TV-Features: Ultra HD, Full HD, 4K, 8K, HDR, Rec.2020, OLED, HbbTV, IPTV

Features der TV-Technik sind hier für Sie ausführlich erläutert

Ultra HD, Full HD, 4K, 8K, 3D, HDR, Rec.2020, OLED, Quantum Dots, HbbTV, IPTV, SAT<IP, Kabelfernsehen oder Satellitenempfang … alle neuen Features der TV-Technik sind hier für Sie ausführlich erläutert … 


BT.2020: Der lange Weg zum erweiterten Farbraum

BT.2020: Der lange Weg zum erweiterten Farbraum

Kaum hat man sich an UHD, Ultra HD, 4K gewöhnt und sogar festgestellt, dass es sich im Grunde um dasselbe handelt, schwirren die nächsten Abkürzungen durch die technische Gemeinde. Neben High Dynamic Range (HDR) ist es vor allem die Bezeichnung BT.2020, die derzeit Verwirrung stiftet. Warum der HDTV-Standard gemäß BT.709 nach wie vor gültig ist, der erweiterte Farbraum in der Praxis noch wenig Sinn macht und zur ITU-Empfehlung BT.2020 weitaus mehr gehört, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen ...

HDR – Das Geheimnis ist das Licht

Ultra HD ist schon längst in unseren Wohnzimmern angekommen. Nun tauchen neue Schlagwörter auf, die Anwendern einiges Kopfzerbrechen bereiten. Nicht selten werden technische Begriffe wie 4K, HDR und der erweiterte Farbraum in einen Topf geworfen. Fakt ist jedoch, dass jedes dieser technischen Features eine Klasse für sich darstellt. Was bedeutet nun HDR, warum hinkt die Umsetzung und welche Potenziale stecken drin?

Weiterlesen ...

DVB-C2 fit für die Zukunft in Ultra HD und 8K: technische Hintergründe und digitale Aussichten

Ausstrahlung in HD erst mit der Umstellung auf DVB-T2 bzw. DVB-S2

Nachdem nun das Satellitenfernsehen längst digital und genau wie der TV-Empfang via Antenne mit DVB-S2 und DVB-T2 bereits die zweite Ära eingeläutet hat, ist es um den Nachfolgestandard DVB-C2 leise geworden. Ein Schritt in die richtige Richtung könnte nun mit der Abschaltung des analogen Kabelempfangs getan werden. Wie der Betreiber Unitymedia auf seiner Website schreibt, wird die Digitalisierung zumindest im Unitymedia-Netz bis zum Sommer 2017 abgeschlossen sein. Was bringt der neue Standard? Lohnt sich ein Kabelanschluss überhaupt noch? Wie sieht die Zukunft aus?

Weiterlesen ...

DVB-T2 HD/HEVC: Wann? Wie? Wo?

Alle Programme via Antenne werden in HD-Qualität ausgestrahlt

Die Einführung des terrestrischen Nachfolgestandards in Deutschland wird nun endlich Realität. Drei Jahre früher als geplant soll der Regelbetrieb für DVB-T2 im 1. Quartal 2017 starten, die offizielle Testphase beginnt bereits am 31. Mai 2016. Die gute Nachricht: Alle Programme via Antenne werden in HD-Qualität ausgestrahlt. Kostenlos gibt es dann allerdings nur noch das Angebot der Öffentlich-Rechtlichen. Die Privatsender (z.B. Sat.1, RTL oder ProSieben) werden verschlüsselt angeboten, der Preis soll sich aber in Grenzen halten. Wann geht’s los, was steckt drin, wie und wo kann DVB-T2 empfangen werden?

Weiterlesen ...

Grenzen der Gütesiegel für 4K/Ultra HD: Was zählt wirklich?

Gütesiegel für 4K/Ultra HD

Endlich kommen die ersten Ultra-HD-Premium-Modelle mit einem richtigen Gütesiegel der UHD Alliance auf den Markt – und schon gibt es wieder was zu meckern. Was man wissen sollte: Bei der Zertifikate-Verteilung geht es lediglich um die Einhaltung von Mindeststandards. Aber selbst diese sind nicht immer spezifiziert! Was sind die Hintergründe und was zählt wirklich?

Weiterlesen ...

HbbTV - interaktives Fernsehen, jederzeit und überall

HbbTV - Hybrid Broadcasting Broadband TV

Als kleine TV-Revolution wird bereits seit einiger Zeit das Hybrid Broadcasting Broadband TV gefeiert, das im Allgemeinen unter der Abkürzung HbbTV das mobile Fernsehen erobert. Hierbei handelt es sich um keine Hardware, keinen Vertrag eines Providers, sondern lediglich um einen Standard, der ohne zusätzlichen Receiver und monatliche Kosten direkt auf HbbTV-fähigen Fernsehgeräten empfangen werden kann.

Weiterlesen ...

Hintergründe der schlechten TV-Einstellungen ab Werk

Hintergründe der schlechten TV-Einstellungen ab Werk

Manchmal glänzt nicht alles, was Gold ist: Für viel Geld haben Sie sich einen neuen Fernseher gekauft … und schauen nun praktisch in die Röhre. Im Laden wirkte das Display noch großartig – zu Hause ist davon nichts mehr zu spüren. Im Internet oder einschlägigen Fachzeitschriften lesen Sie, dass Werkseinstellungen nicht das Gelbe der Banane sind. Konkrete Werte für Grundeinstellungen sind kaum zu finden. Testbilder sollen nun die Lösung sein. Aber warum ist das eigentlich so?

Weiterlesen ...

BUROSCH Praxishandbuch der Medientechnik

BUROSCH Praxishandbuch der Medientechnik

Auch in 2016 werden wir wieder mit der neuesten Technik-Werbung bombardiert. Der Sohn wünscht sich Virtual Reality, die Tochter will endlich ihre Lieblingsserien streamen und Papa kann sich nicht entscheiden zwischen einem Curved-TV und der XXL-Variante mit Ambilight …

Wer sich nicht täglich mit der Materie befasst, ist hier bisweilen überfordert. Im Internet steht viel, nicht alles davon ist glaubwürdig. Vom TV-Spezialisten gibt es deshalb nun die geballte Ladung Wissen im handlichen PDF-Format. Und auch für alle, die schon heute die modernen und mobilen Vorzüge der aktuellen Medientechnik genießen, hält unser Ratgeber so einiges parat.

 

 

Weiterlesen ...

Quantum Dots - mehr als nur Punkte

Quantum Dots. Was hat es mit dieser LED-Technologie auf sich?

Im Chaos des Technik-Vokabulars punktet im wahrsten Sinne des Wortes ein weiterer Begriff: Quantum Dots. Was hat es mit dieser LED-Technologie auf sich? Sind Samsung mit SUHD und Sony mit Triluminos die einzigen im QD-Fieber? Wer hat es erfunden und worum geht es im Einzelnen? Gibt es überhaupt einen Unterschied zu OLED? Und was hat das Ganze mit Rec. 2020, Color-Gamut-Farbraum und Farbreinheit der Unterpixel zu tun?

Weiterlesen ...

Was bringt OLED im Vergleich zu LED/LCD & Co.?

OLED im Vergleich zu LED / LCD

Bereits 2007 stellte Sony den ersten OLED-Fernseher vor. Sieben Jahre später werden die guten Stücke nun endlich von diversen Herstellern angeboten. Alle reden von perfekten Schwarzwerten und brillanten Farben. Aber was steckt hinter der neuen Technologie und wo liegen die Vorteile gegenüber Backlight und herkömmlichen LED-Geräten?

 

Weiterlesen ...

Zocken in Ultra HD: Was geht, was nicht?

Wer schon heute Games in Ultra HD-Auflösung spielen möchte, stößt schnell auf Hürden, die es zunächst zu überwinden gilt. Nicht nur, dass sich die Preise für die dafür notwendigen UHD-Monitore noch in teilweise schwindelerregenden Höhen befinden, liegen doch zugleich auch die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des PCs oder an die Spielkonsole ungleich höher gegenüber Full-HD. Was derzeit möglich ist und was sie an Hardware brauchen, zeigt unser nachfolgender Praxisratgeber.  

Weiterlesen ...

Wie Sie zukunftssichere UHD-TVs erkennen

Wenn man sich heute für den Kauf eines UHD-Fernsehers entscheidet, möchte man natürlich kein Gerät erwerben, das bereits morgen schon so veraltet ist, dass kommende Standards gar nicht mehr unterstützt werden und man buchstäblich in die Röhre guckt. Das ist durchaus eine Herausforderung, denn es lauern einige Fallen, vor allem was die Ausstattung der HDMI-Eingänge betrifft und was diese für Standards unterstützen sollten. 

Weiterlesen ...

Test: Open Hour Chameleon - Android-TV-Box mit 4K-Support

Derzeit schießt eine neue Produktgruppe wie die Pilze aus dem Boden. Sogenannte Android-TV Media-Boxen, die mit HDMI 2.0 Ausgang und HEVC (H.265) ausgestattet von sich reden machen und so bereits jetzt die 4K/UHD-Wiedergabe bis zu 60Hz ermöglichen sollen. Wir haben uns eine dieser neuen Boxen einmal etwas genauer angeschaut und zeigen, was man derzeit davon erwarten kann.

Weiterlesen ...

UHD, 4K, Rec.2020 - Die Auflösung der Fernsehbilder geht weiter

Ultrahoch auflösend, aber warum? Im folgenden Fachartikel der Zeitschrift "rfe-Elektrohändler" erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Bildauflösung, Ultra HD und Rec.2020. 

Weiterlesen ...

Was bringt "4k"- UHD TV?

Mittlerweile sind Begriffe wie UHD oder 4K in den allgemeinen Wortschatz aufgenommen, in den Elektrofachmärkten stehen entsprechende Geräte zum Kauf bereit. Doch was verbirgt sich hinter der vierfachen Full-HD Auflösung? In dem folgenden Bericht der Zeitschrift "FKT" (Ausgabe 12/2013) erläutert Prof. Hedtke von der Hochschule Rhein-Main ausführlich alle technischen Aspekte zu dieser neuen Fernsehtechnik.

Weiterlesen ...

Leuchtstark & leicht: Alles über OLED

Jahrelang wurde darüber geredet, Ende 2013 war es soweit: Mit den organischen Leuchtdioden kam eine dritte Bildschirm-Technologie auf den Markt, die so hell ist wie LCD und so reaktionsschnell, kontrastreich wie Plasma, dazu sparsam, dünn und leicht wie noch nie – zumindest theoretisch. Zudem ist OLED eine „Investition in die Zukunft“, so Samsung-Manager Michael Zöller. Denn mit dieser Technik ist „alles möglich“, selbst ein transparenter oder biegsamer Schirm. Die wichtigsten Fragen bzw. Antworten zu den neuen OLED Displays finden Sie hier ...

Weiterlesen ...

Alle Antworten zum Sky-Empfang

Sky ist der größte Anbieter von Pay-TV in Deutschland. Neben zahlreichen Film- und Seriensendern werden erstklassige Dokumentationen und Live-Übertragungen vieler Sportarten geboten. Auch in Sachen hochauflösendes Fernsehen ist Sky ein Wegbereiter und es kommen ständig neue HD-Sender hinzu. Mit dem mobilen „Sky Go" und „Sky Anytime" für Fernsehen auf Abruf sowie dem Bestellservice „Sky Select" wird das Angebot des Pay-TV-Riesen abgerundet. Wir informieren in zehn Fragen und zehn Antworten darüber, was beim Empfang von Sky in Bezug auf Verschlüsselung, Aufnahmen und entstehende Kosten wissenswert ist und was Kabelkunden beachten müssen.

Weiterlesen ...

MPO Multi Picture Object - das 3D-Bildformat

Die ersten für den Endkunden erschwinglichen 3D-fähigen TV-Geräte kamen Anfang 2010 auf den Markt. Mit dem Einzug dieser Geräte in die Wohnzimmer gewann auch der Wunsch danach, dreidimensionales Bildmaterial selbst erzeugen und anzeigen zu können an Bedeutung. Im Jahre 2011 wurde dieser Wunsch von der Home Entertainment Industrie erhört, und es sind erste an den Massenmarkt gerichtete 3D-fähige Geräte zur Aufnahme statischer und bewegter stereoskopischer Bilder verfügbar. Hier erfahren Sie Hintergründe zum 3D-Bildformat: MPO.

Weiterlesen ...

Media Streaming mit DLNA und UPnP

Media Streaming mit DLNA und UPnP. Viele machen es, weniger wissen etwas darüber. In der folgenden Seminararbeit der Hochschule Aalen (Fakultät Elektronik und Informatik) wird dieses Thema näher beleuchtet. 

Weiterlesen ...

HDTV: Besser fernsehen!

Der Startschuss für die Übertragung hochaufgelöster Bilder fiel in Deutschland bereits am 27. Oktober 2005, zum damaligen Zeitpunkt aber mit nur sehr wenigen Zuschauern. Die beiden HD-Kanäle Pro 7 HD und Sat.1 HD der ProSiebenSat.1 Media AG nahmen ihren Regelbetrieb auf, und strahlten als erste deutsche Fernsehsender ihr Vollprogramm im sogenannten Simulcastbetrieb parallel zu SD auch in HDTV aus. Erfahren Sie hier alles über die Anfänge und technische Hintergründe. 

Weiterlesen ...