1962: Der erste Fernsehsatellit Telstar 1

Die amerikanische NASA schoss am 10. Juli 1962 den ersten aktiven Kommunikationssatelliten ins Weltall. Telstar 1 hatte keine geostationäre Umlaufbahn und so konnte er nur ca. 20 Minuten während seiner dreistündigem Orbit erstmals Livesendungen zwischen den USA und Europa übertragen. Nicht nur Fernsehübertragungen sondern auch maximal 60 Telefonverbindungen waren über diesen Satelliten möglich.

 

Telstar 1 hatte einen Durchmesser von 88cm und wog nur 77kg. Bereits im Februar 1963 war sein Dienst zu Ende.


Burosch Telstar 1