7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

Im Burosch TV Labor konnten wir den Teilnehmern praxisnah Videotechnikgrundlagen, die Anwendung von Testbildern und die Kalibrierung mittels CalMAN 5, Klein Instruments K10A und Quantum Data 804A beibringen und demonstrieren.

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

Inzwischen schon zum siebten Mal haben wir ein Workshop zum Thema TV und Beamer Bildoptimierung und Kalibrierung organisiert. In unseren Workshops wollen wir den Teilnehmern praxisnah die Anwendung von Testbilder erklären und zusätzlich zeigen wie eine weiterführende Kalibrierung funktioniert.

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

Eine Besonderheit war diesesmal, dass die Besucher Ihre eigenen TVs mitbringen konnten und wir die Einstellungen an diesen vornahmen. Klaus Burosch startete mit einem Vortrag über den Nutzen und den Einsatz von Testbildern in der Industrie, bei Testzeitschriften und Zuhause. In der zweiten Präsentation widmete sich Günther Holzhofer videotechnischen Grundlagen.

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

Entsprechend unserem Vorgehen im Labor war unser Testverfahren zweistufig. Im ersten Schritt optmierten wir die Grundparameter anhand von Testbildern.

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

Anschließend analysierten und kalibrierten wir die TVs mithilfe von Messequipment.

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

7. TV Bildoptimierungsworkshop 16. August 2014

A/V Delay

Mit der Burosch A/V Delay Testsequenz kann die Audio/Video Snychronität optimal überprüft werden. 

Burosch A/V Delay Testsequenz

Das Burosch A/V Dlay Testbild. Genauso perfekt wie hier abgebildet sollte dieses Testbild auf Ihrem Display dargestellt werden, um die korrekte Audio und Video Synchronität zu kontrollieren und gegebenfalls mit diesem Testbild zu korregieren.
Immer wenn der rote Punkt sich auf der 12 Uhr Position befindet ist gleichzeitig der Signalton zu hören.

Audio Informationen zu diesem Testbild:

Ein alt bekanntes Problem: Der Ton stimmt nicht zeitlich richtig mit den entsprechenden Lippenbewegungen der Schauspieler überein. Um sicher zu gehen, ob Bild und Ton auch wirklich synchron übertragen werden, bietet die A/V Delay Testsequenz Abhilfe.

 

Ziel:

Bei einer absolut snychronen und paralell zueinander laufenden Wiedergabe von Bild und Ton ist grundsätzlich zu dem Zeitpunkt, wenn sich der rote Punkt auf der 12 Uhr Position befindet, der Signalton zu hören. Erst jetzt ist sichergestellt, dass z.B. Stimmen entsprechend der Lippenbewegungen synchron zu hören sind.
Sollte dies nicht der Fall sein, sollten Sie die Paramter wie "Lip-Sync" (AV Delay) Funktionen an Ihren Surround Receiver entsprechend korrigieren.

 

Funktionsweise:

Das Testbild zeigt eine Kreislinie ähnlich einer Uhr. In der definierten Zeitdauer von 1000 Millisekunden überstreicht der konstant wandernde Punkt alle Markierungen der Kreislinie. Aufgebaut in 24 Vollbildern pro Sekunde (24p) läuft der rote Kreis durch die einzelnen Millisekundenpositionen, immer wenn sich der Punkt auf der 12 Uhr Position befindet, färbt sich dieser vollflächig rot, ein großer roter Kreis in der Mitte erscheint zusätzlich und der Signalton ist zeitgleich hörbar.  

Burosch A/V Delay Testsequenz

Eventuelle Abweichungen in der Audio vs. Video Synchronität können sehr deutlich definiert werden. Hier in diesen Beispiel können klar eine Abweichung von 292ms und 792ms festgestellt werden. ( weißer Punkt bei der entsprechenden Markierung)

 

Burosch A/V Delay Testsequenz

Im linken Bildbeispiel zeigen wir Ihnen eine fast perfekte Audio und Video Synchronität. Im rechten Bildbeispiel wird die absolut perfekte Sychnronität dargestellt: Der rote Punkt ist ganz oben auf der Kreislinie und der innere Bereich des Testbilds erscheint kurzfristig vollflächig ganz in roter Farbe und ergänzend ist genauso kurz ein Signalton hörbar.

 

 

So stellen Sie Ihren TV und Beamer richtig ein - Hier finden Sie dazu die Videos

Link:  Workshop: TV und Beamer Bildoptimierung

 

1. Video Workshops über die Anwendung der Burosch Testbilder (hier klicken zur Übersicht der Videos)

2. Praxisnahe Anwendungen unserer Referenz Testbilder (hier klicken zur Übersicht der Videos)

3. Menüeinstellungen diverse TV Modelle (hier klicken zur Übersicht der Videos)

4. FullHD Demo Videos (hier klicken zur Übersicht der Videos)

 

Tec-Time: In der TV-Sendung "Dr.Dish" werden fünfmal pro Tag verschiedene Info-Sendungen über die TV-Bildoptimierung mit dem Burosch "First Check" Testbild gesendet. Satellit Astra 1E, 12,574 GHz horizontal, 22000, DVB-S2, 8 PSK

 

Dr. Dish Special - Interview mit Steffen Burosch "Warum TV Bildoptimierung?" 

 

 

Dr. Dish Special - Interview mit Steffen Burosch "Ultra HD Fernseher 4K"

 

Burosch TV Testbild "On Air" direkt über Satellit Astra

 

IT-Wissen Fernsehsendung

 

Imagefilme:

TV-Schnäpple g'macht: Fernseherkauf auf schwäbisch

 

{youtube}-4lzqBRco9E{/youtube}

Schluss mit Scheiss TV Bildern !

Umleitung

Die Zeit war reif für die technologische Ablösung der Vinyl-Schallplatten. Die Vorgaben waren nicht nur die bessere rauscharme Tonqualität, direkter Zugriff auf die einzelnen Tracks, eine geringere Empfindlichkeit sondern auch die kompakte Größe von 12cm Durchmesser.
So gündeten Philips / Polygramm und Sony 1979 gemeinsam eine Arbeitsgruppe, um diese technischen Spezifikationen genau zu definieren. So wurde dann am 17. August 1982 das ABBA Album "The Visitors" als erste CD überhaupt im Polygramm Presswerk produziert.

Nach einer Legende soll der damalige Sony Chef Norio Oga die maximale Spielzeit von 74 Minuten für Beethovens 9. Sinfonie bestimmt haben.

Die Zeit war reif für die technologische Ablösung der Vinyl-Schallplatten. Die Vorgaben waren nicht nur die bessere rauscharme Tonqualität, direkter Zugriff auf die einzelnen Tracks, eine geringere Empfindlichkeit sondern auch die kompakte Größe von 12cm Durchmesser.
So gündeten Philips / Polygramm und Sony 1979 gemeinsam eine Arbeitsgruppe, um diese technischen Spezifikationen genau zu definieren. So wurde dann am 17. August 1982 das ABBA Album "The Visitors" als erste CD überhaupt im Polygramm Presswerk produziert.

Nach einer Legende soll der damalige Sony Chef Norio Oga die maximale Spielzeit von 74 Minuten für Beethovens 9. Sinfonie bestimmt haben.

Die Zeit war reif für die technologische Ablösung der Vinyl-Schallplatten. Die Vorgaben waren nicht nur die bessere rauscharme Tonqualität, direkter Zugriff auf die einzelnen Tracks, eine geringere Empfindlichkeit sondern auch die kompakte Größe von 12cm Durchmesser.
So gündeten Philips / Polygramm und Sony 1979 gemeinsam eine Arbeitsgruppe, um diese technischen Spezifikationen genau zu definieren. So wurde dann am 17. August 1982 das ABBA Album "The Visitors" als erste CD überhaupt im Polygramm Presswerk produziert.

Nach einer Legende soll der damalige Sony Chef Norio Oga die maximale Spielzeit von 74 Minuten für Beethovens 9. Sinfonie bestimmt haben.

Deshalb bietet das BUROSCH Labor zwei unterschiedliche Gruppen von Testbildern zur Bildeinstellung an

 

Burosch Basic Farbe Testbild

BUROSCH Basic TV Testbild für die erste grundlegende Bildeinstellung der Farbe

Hier finden Sie die weiterführenden Infos zu den BUROSCH Basic TV Testbildern

 

1. Die Basic Testbilder werden für den Anwender angeboten, welcher schnell und effizient die Bildqualität seines TVs und Beamers optimieren möchte.

2. Die Profi Referenz Testbilder von BUROSCH wurden auch hier in unserem Labor entwickelt und bieten dem erfahrenen Anwender die visuelle Grundlage das Finetuning Ihres Displays perfekt durchzuführen.

 

Die richtige Vorgehensweise für die TV Bildeinstellung

1. Kontrollieren Sie zuerst die korrekten Testvoraussetzungen: Bedienungsanleitung lesen, Raumlicht, Zuspieler, Sitzabstand ..

2. Erste grundlegende Bildeinstellung mit den BUROSCH Basic TV Testbildern

3. Professionelles Finetuning der Bildeinstellungen mit den Profi Referenz Testbildern, um durch die gezielte Feinabstimmung der Bildeinstellung das allerbeste Bildergenis zu erreichen.

4. Eventuell folgende messtechnische Kalibrierung mit Lichtsensoren: Nur im Labor möglich mit entsprechend qualifizierten Messgeräten - sehr teuer und aufwendig

 

Die technischen Grundlagen

Entsprechend der aktuellen ITU Norm Rec.709 wird die komplette Kette der statischen Bildaufnahme und genauso der dynamischen Filmproduktion - also von der Aufnahme bis zur Wiedergabe - in 8 Bit d.h. in maximal 256 Stufen übertragen - Helligkeit, Kontrast und auch die Farbwiedergabe.

Ein Farbverlauf von RGB 0 bis RGB 256 in 8 Bit ist ein gleichmäßiger Verlauf von "schwarz" nach "weiß".

 

Basic vs. Profi Referenz Testbilder

Das menschliche Auge kann mit entsprechender Erfahrung noch gut drei prozentige Abstufungen erkennen d.h. im Labor nutzt der versierte Techniker die Profi Referenz Testbilder mit einer Abstufung in 33 Schritten. Nur mit diesen Profi Referenz Testbildern werden also die visuellen Grundlagen angeboten, um die wirklich perfekte Bildeinstellung durchzuführen.

Für den Laien bzw. für die schnelle Bildeinstellung werden von BUROSCH zusätzlich die Basic Testbilder angeboten, welche eine sechs stufige Grautreppe zeigen d.h. die Abstufungen sind mit jeweils 13 Prozent ist wesentlich grober, aber in der Praxis noch ausreichend.

 

 Burosch White Level Testpattern

BUROSCH Profi Referenz Testbild für die perfekte Bildeinstellung.

 

 

 

Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit mit dem Sony Technologiezentrum in Stuttgart wurde unser Testlabor beauftragt, den neuen Sony Bravia TV KDL-46HX755 umfangreich zu analysieren. Bereits die vielen Vorgängermodelle wurden ebenfalls mit BUROSCH entwickelt und auch die hervorragende TV-Bildqualität aus dem Hause Sony wurde umfassend dokumentiert.

Weiterlesen ...

before
after
before
after

 

 

Sind Sie wirklich zufrieden mit der Bildqualität von Ihrem Fernseher oder Beamer?
Möchten Sie Filme wie im Original sehen - in natürlichen Farben und mit optimaler Bildschärfe?
Möchten Sie die entsprechenden Bildeinstellungen optimieren?
Dann kontrollieren Sie Ihre TV Bildqualität mit unseren Referenz Testbildern - professionell, objektiv und schnell !  

Leider arbeiten die meisten Fernseher in der Werkseinstellung nur gut für die grellen Lichtverhältnisse in den Elektronikmärkten. Nach der Bildoptimierung mit unseren Referenz Testbildern strahlt auch Ihr neues Fernsehgerät mit bester natürlicher Bildqualität bei Ihnen zuhause bei gedimmten Lichtverhältnissen.

AVF-Bild: 40 % mehr Bildqualität in nur 5 Minuten !
Lesen Sie dazu den Artikel in der Zeitschrift AVF-Bild und in unseren Technik-Infos

Als Marktführer im Bereich von Referenz Testbildern für die Bildbeurteilung bzw. Kalibrierung beraten wir seit vielen Jahren internationale Firmen wie Panasonic, Sony, Sharp, Samsung, Sky, Telekom, Rohde & Schwarz, Daimler, Lufthansa, WDR, viele Testzeitschriften mit vergleichenden Warentests und Prüflabore wie IRT, EBU, ASIG, OBL, LGA, TÜV.

 

Alle Informationen zur perfekten Bildeinstellung bzw. zur Bildoptimierung finden Sie hier auf unser Homepage und auch im folgenden Video-Trailer: 

 

Bitte beachten Sie auch die ausführliche Berichterstattungen über unsere Referenz Testsequenzen in den Testmagazinen: Video, Chip, c`t magazin, AreaDVD, HDTV-PRAXIS, AVF-Bild und Digital-Tested....

First Check Referenz Testbild im täglichen Laboreinsatz

First Chech Testbild im AVF-Bild Labor

So aufwendig testet nur das TV Labor der Teitschrift Audio Video Foto Bild, Ausgabe 12 / 2010
First Check Referenz Testbild im täglichen Laboreinsatz

Download: First Check Referenz Testbild im täglichen Laboreinsatz

Download: Technische Dokumentation First Check Testbild

Das Labor für Referenz Testbilder und Display Kalibrierung

Im Auftrag großer TV Hersteller analysiert das unabhängige BUROSCH TV Testlabor die Bildqualität der neuesten Fernsehgeräte mit eigens entwickelten Referenz Testbildern und bietet professionelle Display Kalibrierung an.

 

 

Das BUROSCH Codec Testverfahren

Wir sind mit allen Typen von Codecs vertraut wie: H.265, H.264, MPEG-1, MPEG-2, DivX, Xvid, und weitere. Zur Analyse von Codecs nutzen wir das standardisierte PSNR / SSIM Verfahren und die von uns modifizierte MSU-Software. Texas Instruments, VESA und Daimler zählen zu unseren Kunden, wenn ein professioneller Codec Test gebraucht wird.

Besonders stolz sind wir auf das von uns entwickelte BCT-Verfahren: Burosch Codec Test www.codeclab.de

 

Die BUROSCH Testbilder

Wer sich im Internet umschaut, trifft meistens bei der Eingabe der Suchbegriffe „TV Testbild Bildoptimierung“ auf die Firma BUROSCH. Heute ist die Firma BUROSCH Marktführer in Bezug auf Referenz Testbilder für die TV und Beamer Bildoptimierung. Viele Labore und Testzeitschriften berichten hier auch über die Vorteile von BUROSCH Testbilder.

Im Auftrag der European Broadcast Union (EBU) in Genf und auch des Instituts für Rundfunktechnik in München unterstützte BUROSCH die Entwicklung der Referenz Testsequenz EBU Tech 3320 und 3325 zur Beurteilung von dynamischen Motiven.

 

Burosch Ladies V.2 TestbildLadies V.2 Testbild (2016)

 

AVEC 1994
AVEC Testbild

 

Blue Only 2007
Blue Only Testbild

 

Ladies 2011
Ladies V.1 Testbild

 

Burosch Viewing Angle Reference Test Pattern
Viewing Angle Testbild

 

 

Die Burosch Testbilder werden auch bei den TV Sendeanstalten professionell eingesetzt, wie beispielsweise bei der Fußballweltmeisterschaft 2014, als das AVEC-Referenztestbild von BUROSCH in der Bildregie eingesetzt wurde, das zur Kontrolle der Broadcast Monitore von Sony diente.

 

Burosch_WM2014_Live_Produktion_Bildregie_AVEC
FIFA WM 2014 - International Broadcast Center

 

Das BUROSCH TV Testlabor

Das BUROSCH TV Testlabor ist mit modernsten Messgeräten ausgestattet. Wir kalibrieren die verschiedenen TV Displays entsprechend den aktuellen ITU Normen Rec. 709 und Rec. 2020 bzw. nach CIE1931 und CIE1976

 

Burosch Labor
Andreas Burosch im BUROSCH-Testlabor - Tristimulus Lichtsensor Klein Instruments K10-A

 

Im BUROSCH Labor werden die Kalibrierungen mit der entsprechenden isf-Zertifizierung der Imaging Science Foundation, Inc. (Level I und II) durchgeführt. 

In unseren Referenzen finden Sie alle Kooperationen mit BUROSCH

 

Display Kalibrierung für die Industrie

Das Profil der Firma BUROSCH ist primär die professionelle Zusammenarbeit mit den internationalen TV Herstellern. Zahlreiche Aufträge aus der Industrie beweisen, dass BUROSCH sein Know-how bereits schon während der TV Entwicklung nutzbringend einsetzen kann. Unternehmen wie Panasonic, Sony, LG, Samsung, Changhong etc. setzen auf die BUROSCH Testbilder und damit auf umfassende Vorteile der Display Kalibrierung bzw. Display Qualitäts Analyse

 

Burosch Sony TV Shoot Out IFA 2012

IFA - TV Shoot Out der Spitzenmodelle sämtlicher TV Hersteller im Sony Händlerzentrum

 

Burosch Audio-Video-Technik
Panasonic Osaka Japan - Klaus Burosch

 

Burosch Panasonic Meeting
Arne Wild (Panasonic), Peter Schüller (Stereoplay), Hideo Nakanishi (Panasonic)

 

Alles über die professionelle Display Kalibrierung im BUROSCH Labor finden Sie hier

 

TV Testbilder für den Privatkunde

Jeder Verbraucher will doch die beste Bildqualität, aber die Technik wird immer komplexer. Hat das TV Display noch eine Bildreserve oder nicht? Der Verbraucher will die versteckte Bildreserve in seinem TV Display entdecken und sich nicht mehr mit den Null-acht-fünfzehn-Einstellwerten bzw. der Werkseinstellung zufrieden geben. Die unglaubliche Vielzahl an TV-Modellen mit ihren unzähligen Klassifizierungen und diversen Ausstattungen macht es unmöglich, für jedes Gerät standardisierte Einstellwerte festzulegen. Fakt ist jedoch, dass selbst in ein und derselben Geräteserie unterschiedliche Firmwares bzw. verschiedene Displays eingesetzt werden. Der Konkurrenzkampf und der daraus resultierende Kostendruck zwingt die Hersteller, weltweit und rasend schnell zu produzieren. Insofern werden Displays verbaut, die gerade kostengünstig verfügbar sind und deshalb noch längst nicht identisch sein müssen. Sie können also zwei Fernseher desselben Fabrikats nebeneinanderstellen und haben - trotz gleicher Einstellwerte - eventuell völlig unterschiedliche Bilddarstellungen. Die individuelle TV Bildoptimierung mit Referenz Testbildern ist deshalb zwingend notwendig! Von unserem Fachwissen für die vielen Industrieaufträge können auch Sie als Privatkunde profitieren.

Gern beraten wir Sie zu Ihren individuellen technischen Fragen - gegen Honorar.

Wir sind stolz auf die vielen positiven Bewertungen von unseren Kunden.

Unsere TV und Beamer Testbilder finden Sie in unserem Shop

 

Fachzeitschriften / Vergleichende Warentests

Ob Digital Home, Computerbild, Chip, HDTV oder SATVISION - viele Fachzeitschriften führen vergleichende Warentests. Als Basis für diese Tests dienen die BUROSCH Referenz Testbilder zur Beurteilung der Bildqualität von TV und Beamern.

 

Burosch HDTV: Testhintergründe

HDTV Magazin: "Testhintergünde"

Burosch HDTV: Testhintergründe

BUROSCH Testbilder im Einsatz 

 

In unserem Presseportal finden Sie eine Auswahl von Artikeln aus renommierten Fachzeitschriften über die BUROSCH Testbilder

 

Unsere Zusammenarbeit mit Hochschulen

Die Basis für das technische Know-how auf dem neuesten Stand der Wissenschaft bieten natürlich die Synergien zwischen BUROSCH und den displaytechnischen Bereichen namhafter Hochschulen in Deutschland. Hierzu gehört besonders die renommierte Hochschule Aalen mit Professor Seelmann. Auch mit der Hochschule Pforzheim (Prof. Blankenbach), der Universität Stuttgart (Prof. Frühauf) und der Hochschule Wiesbaden steht BUROSCH in regem Kontakt. Gerne unterstützen wir die Hochschulen, halten Vorträge über Innovationen aus der Branche und profitieren auch selbst von der dortigen Kompetenz.

 


Prof. Seelmann (Hochschule Aalen), Klaus Burosch

Burosch Besuch Prof. Blankenbach FH Pforzheim 

Prof. Blankenbach (Hochschule Pforzheim), Andreas und Klaus Burosch

 

Burosch UltraHD Symposium Deutsche TV Plattform
Klaus und Andreas Burosch, Prof. Frühauf (Uni Stuttgart)

 

Nähere Informationen finden Sie hier: BUROSCH Labor

 

Das BUROSCH Team

Burosch Team Stuttgart 2011 Eberhard Graf, Paul Gaukler, Steffen Burosch, Andreas Burosch, Klaus Burosch (2010)

 

Burosch Team
Andreas Burosch, Klaus Burosch, Ralf Biebeler, Matthias Stirner (2012)

  

Unsere Geschichte

Unter der Bezeichnung "BUROSCH Admira Radio Apparatebau" gündete 1948 Josef Burosch die heutige Firma und baute schon damals Röhrenradios.

Im Jahr 1990 übernahm Klaus Burosch die Geschäftsleitung und spezialisierte das Unternehmen auf die Entwicklung von Messgeräten für die Unterhaltungselektronik und die professionelle Analyse der TV Bildqualität im Auftrag der internationalen TV Hersteller. Heute ist die Firma BUROSCH Marktführer in Bezug auf Referenz Testbilder für die TV- und Beamer Bildbeurteilung, welche heute den Standard in der Medientechnik darstellen.

 

Burosch TV Testumgebung
BUROSCH TV Testumgebung

    Klaus und Andreas Burosch im Sony Händlerzentrum (IFA 2012)
Klaus und Andreas Burosch im Sony Händlerzentrum (IFA)

Burosch Team 2008
Das Team
    
Klaus Burosch im Labor
   

Gern päsentieren wir Ihnen hier ausführlich die Geschichte der Firma BUROSCH

 

Impressum

Burosch - TV Display Experts
Einzelunternehmen
Inhaber: Klaus Burosch
Sigmaringerstr. 20
70567 Stuttgart / Germany

info(at)burosch.de

Registergericht: Stuttgart / Germany, Handelsregisternummer: HRA 6322

WEEE Registrierungsnummer DE59059480

Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Klaus Burosch

Herstellungsland aller Produkte in unserem Webshop ist Deutschland. Ursprungsware nach EG-Verordnung 1207/2001 

Unsere Referenz-Testbilder zur Bildoptimierung und Bildbeurteilung sind international urheberrechtlich geschützt und ausschließlich für den privaten Gebrauch zweckbestimmt freigegeben. Mit dem Kauf erwerben Sie eine Einzellizenz nur für die private Nutzung und erkennen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.  

Um eine widerrechtliche Weitergabe unserer Testbilder zu dokumentieren, werden alle BUROSCH Testbilder aus Gründen des Urheberrechts und Kopierschutzes automatisch mit einem unsichtbaren „Wasserzeichen“ markiert, welches aus einer fortlaufenden Nummer und dem Kaufdatum besteht.

 

Unsere Bilder für die Presse

Burosch Logo 100a   Bilder für die Presse - Druckvorlagen

  SVG Logo

 

Unser Firmenprofil zum Download

Download Firmenprofil als PDF (Deutsch)

Download Company Presentation as Powerpoint PDF (English)

 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere AGBs für Ihren Auftrag: BUROSCH AGBs

 

Ihre Mail an uns

Gern beantworten wir Ihre Frage in Bezug auf unsere Produkte. Selbstverständlich beraten wir auch Sie bei Ihren individuellen Fragen bei entsprechender Beauftragung gegen Honorar.

Mail an BUROSCH 

 

Unser Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy) von BUROSCH für unsere Kunden

 

Das Archiv der BUROSCH Produkte

In unserem Archiv präsentieren wir Ihnen alle von uns entwickelten Produkte bzw. Werbung darüber.

 

 

smkonzept

SMKonzept - Design, Shopsystem und technische Betreuung für alle Webseiten von Firma Burosch.

Gern präsentieren wir Ihnen hier die von uns entwickelten Produkte.

 

 Burosch Produkte

 

Referenz-DVD

Discovery-DVD: TV Bildoptimierung 1

Discovery-DVD: TV Bildoptimierung 2

Medion Test DVD

AVEC-DVD

Home Vision Workshop DVD

Data Becker - NANO Versiegelungs-Kit    

Data Becker - Digitales Heimkino (Buch)

Silver Crest Test-DVDs

For Senses 1 (Blu-ray)

For Senses 2 (Blu-ray)

Sharp - Time To View Blu Vol.3

On Screen Display Adjustment Tape

Video Alignment Test Tape  VAT-60

Video Television Test Tape  VFT-31

VHS Video Mechanik Testkassette

Völkner - Video Fernseher Testkassette

Focus-CD

Video Service Test Tape  VST-30

Display Response Time Analyzer  DRTA

IR Tester  IRT-1

Test Pattern Generator TPG-1

Universal Video Converter CON-2

IR Remote Control Tester FT-4 und FT-8

Audiotester NF-50

Audiotester NF-100

Panasonic Viera Sales and Service Academy Blu-ray

Sharp Professional Display Tuning Blu-ray Disk

Philips Test-DVD

Sat-Checker 

 

Unsere Produkte in Katalogen

 

Burosch Electronic Praxisorientierte Messgeräte für den Radio- und Fernsehtechniker (1)

Burosch Electronic Praxisorientierte Messgeräte für den Radio- und Fernsehtechniker

 

Burosch IC - DATENBANK

Burosch IC - DATENBANK

 

Burosch IR-CARD

Burosch IR-CARD

 

Burosch IR - PICO

Burosch IR - PICO

 

Burosch TEST - CD

Burosch TEST - CD

 

Burosch Kabelhalter

Burosch Kabelhalter

 

Burosch IR -FT - 8

Burosch IR -FT - 8

 

Burosch NF - 50

Burosch NF - 50

 

Burosch NF - 100

Burosch NF - 100

 

Burosch AR - 300

Burosch AR - 300

 

Burosch Electronic

Burosch Electronic

 

 AMEX Elektronik AG Metallgehäuse

AMEX Elektronik AG Metallgehäuse

 

AMEX Katalog 1991

AMEX Katalog 1991

 

ASWO 03.2007

ASWO 03.2007

 

ASWO 08.1997

ASWO 08.1997

 

ASWO 09.1998

ASWO 09.1998

 

ASWO 14.08.1999

ASWO 14.08.1999

 

ASWO Audiotester NF-50 27.03.1990

ASWO Audiotester NF-50 27.03.1990

 

ASWO August - September 1998

ASWO August - September 1998

 

ASWO Ausgabe 11

ASWO Ausgabe 11

 

ASWO Burosch Electronic 30.04.1998

ASWO Burosch Electronic 30.04.1998

 

ASWO Dezember 1998

ASWO Dezember 1998

 

ASWO FT4 Fernbedienungstester November-December 1998

ASWO FT4 Fernbedienungstester November-December 1998

 

 ASWO FT4-Fernbedienungstester 02.10.1998

ASWO FT4-Fernbedienungstester 02.10.1998

 

ASWO Focus-CD

ASWO Focus-CD

 

ASWO IC-DATENBANK Frühjahr 1993

ASWO IC-DATENBANK Frühjahr 1993

 

ASWO IR-CARD 24.03.2001

ASWO IR-CARD 24.03.2001

 

ASWO Infrarot-Fernbedienungstester FT-8 17.08-1993

ASWO Infrarot-Fernbedienungstester FT-8 17.08-1993

 

ASWO Laser-CD 16.12.2000

ASWO Laser-CD 16.12.2000

 

ASWO Lieferschein 15.03.2000

ASWO Lieferschein 15.03.2000

 

ASWO OSD-AT Videoabgleichband

ASWO OSD-AT Videoabgleichband

 

ASWO Test-CD mit 96 Testtönen 10.02.2001

ASWO Test-CD mit 96 Testtönen 10.02.2001

 

ASWO Test-CD mit 96 Testtönen

ASWO Test-CD mit 96 Testtönen

 

ASWO VHS-Videomechanik Testcasette 07.06.1990

ASWO VHS-Videomechanik Testcasette 07.06.1990

 

A + M Elektronik Vertrieb

A + M Elektronik Vertrieb

 

Aktion BUROSCH Test-CD II - Sat-Checker gültig bis 15.07.1995

Aktion BUROSCH Test-CD II - Sat-Checker gültig bis 15.07.1995

 

Angebot an Großhändler März 1998

Angebot an Großhändler März 1998

 

Angebot an Großhändler Validity from 3 till 10 October 1994

Angebot an Großhändler Validity from 3 till 10 October 1994 (1)

 

Angebot an Großhändler Validity from 3 till 10 October 1994

Angebot an Großhändler Validity from 3 till 10 October 1994 (2)

 

Audio Video Foto Bild 9/2012

Audio Video Foto Bild 9/2012

 

Burosch (1)

Burosch (1)

 

Burosch (2)

Burosch (2)

 

Burosch - Mäßgeräte Programm 09.1998

Burosch - Mäßgeräte Programm 09.1998

 

Burosch butterschardt Electronic AG 14.09.1995

Burosch butterschardt Electronic AG 14.09.1995

 

Burosch Electronic Audio - Video

Burosch Electronic Audio - Video

 

Burosch Electronic FT-8 und IR-CARD

Burosch Electronic FT-8 & IR-CARD

 

Burosch Electronic IC - DATENBANK und NF - 50 und NF - 100 (2)

Burosch Electronic IC - DATENBANK, NF - 50, NF - 100 (2)

 

Burosch Electronic IR - PICO und IR - CARD und IR FT - 8 und KABELHALTER

Burosch Electronic IR - PICO, IR - CARD, IR FT - 8, KABELHALTER

 

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung und Produktion Buttschardt Electronic AG

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung & Produktion Buttschardt Electronic AG

 

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung und Produktion Buttschardt Electronic AG

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung & Produktion Buttschardt Electronic AG

 

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung und Produktion KAMPHUS

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung & Produktion KAMPHUS (1)

 

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung und Produktion KAMPHUS

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung & Produktion KAMPHUS (2)

 

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung und Produktion NEDIS

Burosch Electronic Messgeräte  Entwicklung & Produktion NEDIS

 

Burosch Elektronic Messgeräte  Entwicklung und Produktion

Burosch Elektronic Messgeräte  Entwicklung & Produktion

 

Burosch Elektronic Messgeräte  Entwicklung und Produktion

Burosch Elektronic Messgeräte  Entwicklung & Produktion (2)

 

Burosch IR - PICO

Burosch IR - PICO

 

Burosch IR-CARD EVW 01.07.1993

Burosch IR-CARD EVW 01.07.1993

 

Burosch NF - 50

Burosch NF - 50

 

Burosch New Market Products 02.04.1994

Burosch New Market Products 02.04.1994

 

Burosch OVD Lidl - Targa 16.03.2005

Burosch OVD Lidl - Targa 16.03.2005

 

Burosch Sat . Checker

Burosch Sat . Checker

 

Burosch Test-CD 03.2000

Burosch Test-CD 03.2000

 

Burosch butterschardt Electronic AG 14.09.1995

Burosch Buttschardt Electronic AG 14.09.1995

 

Computer Bild 15/98

Computer Bild 15/98

 

Conrad Electronic 02.1999

Conrad Electronic 02.1999

 

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 02.10 bis 07.10.1995

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 02.10 bis 07.10.1995

 

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 14.04 bis 18.04.1998

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 14.04 bis 18.04.1998

 

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 18.09 bis 23.09.1995

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 18.09 bis 23.09.1995

 

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 25.09 bis 30.09.1995

E.S.P.O Aktuelles Wochen- Angebot vom 25.09 bis 30.09.1995

 

ELV-Katalog 2003

ELV-Katalog 2003

 

Elektro-Krause GmbH Burosch IR-CARD

Elektro-Krause GmbH Burosch IR-CARD

 

 IFA Berlin 1989

IFA Berlin 1989

 

IR-CARD

IR-CARD

 

Knisch Elektronik Audiotester NF 50 - Audiotester NF 100

Knisch Elektronik Audiotester NF 50 - Audiotester NF 100

 

Knisch Elektronik IC DATENBANK

Knisch Elektronik IC DATENBANK

 

Kompermaß 2006

Kompermaß 2006

 

König Electronic Autoradio-Tester AR 300 (1)

 

König Electronic Autoradio-Tester AR 300

König Electronic Autoradio-Tester AR 300 (2)

 

Lidl  Silvercrest DP-5300x

Lidl  Silvercrest DP-5300x

 

Lidl 20.01.2005

Lidl 20.01.2005

 

Lidl 22.02.2007

Lidl 22.02.2007

 

Lidl CD ROM Win Optimizer 2002 03.2002

Lidl CD ROM Win Optimizer 2002 03.2002

 

Lidl Dezember 2005

Lidl Dezember 2005

 

Lidl Silvercrest DP-5300x

Lidl Silvercrest DP-5300x

 

 NEDIS 01.05.1997

NEDIS 01.05.1997

 

NEDIS 01.1995

NEDIS 01.1995

 

NEDIS 01.1996

NEDIS 01.1996

 

NEDIS 01.1996

NEDIS 01.1996

 

NEDIS 01.1996

NEDIS 01.1996

 

NEDIS 02.1995

NEDIS 02.1995

 

NEDIS 02.1998

NEDIS 02.1998

 

NEDIS 03.1994

NEDIS 03.1994

 

NEDIS 04.1995

NEDIS 04.1995

 

NEDIS 07.1997

 

NEDIS 07.1998

NEDIS 07.1998

 

NEDIS 08.1997

NEDIS 08.1997

 

NEDIS 09.1995

NEDIS 09.1995 (1)

 

NEDIS 09.1995

NEDIS 09.1995 (2)

 

NEDIS 09.1996

NEDIS 09.1996

 

NEDIS 09.1997

NEDIS 09.1997

 

NEDIS 10.1994

NEDIS 10.1994

 

NEDIS 10.1999

NEDIS 10.1999

 

NEDIS 12.1993

NEDIS 12.1993

 

NEDIS 12.1997

NEDIS 12.1997

 

NEDIS 30.01.1997

NEDIS 30.01.1997

 

NEDIS 30.04.1997

 

NEDIS Audio Test-CD 05.1997

NEDIS Audio Test-CD 05.1997

 

NEDIS Januar.1996

NEDIS Januar 1996

 

 NEDIS Special Info

NEDIS Special Info (1)

 

NEDIS Special Info

NEDIS Special Info (2)

 

NEDIS Special Info

NEDIS Special Info

 

Neu im Verkaufsprogramm Werkstattsortimente

König / Tobler Kataloge

 

 Neue Vertetung bei TOBLER ELECTRONIC AG

Neue Vertetung bei TOBLER ELECTRONIC AG

 

Neue Vertetung bei TOBLER ELECTRONIC AG

Text

 

Neue Vertetung bei TOBLER ELECTRONIC AG Mess- und Testgeräte von BUROSCH service electronic

Neue Vertetung bei TOBLER ELECTRONIC AG Mess- und Testgeräte von BUROSCH service electronic

 

Rohde _Schwarz Katalog 2004

Rohde + Schwarz Katalog 2004

 

Rohde _Schwarz Katalog 2004

Rohde + Schwarz Katalog 2004 (2)

 

Rohde_Schwarz Katalog 2004

Rohde + Schwarz Katalog 2004 (3)

 

Rohde_Schwarz Katalog 2004

Rohde + Schwarz Katalog 2004 (4)

 

 Special offer Magazine 10.2001

Special offer Magazine 10.2001

 

Special offer Magazine (22) 10.2001

Special offer Magazine (22) 10.2001

 

Special offer Magazine (23) 10.2001

 

TOBLER Dezember 1998

TOBLER Dezember 1998

 

Universeller Audio-Meßplatz

Universeller Audio-Meßplatz

 

VHS-Videomechanik Testkassette

VHS-Videomechanik Testkassette (1)

 

VHS-Videomechanik Testkassette

VHS-Videomechanik Testkassette (2)

 

Video Edition 10I99

Video Edition 10/99

 

Video Referenz DVD

Video Referenz DVD

 

Videoshop S-VHS

Videoshop S-VHS

 

Vorstellung die Video-Referenz-DVD Test-Profi

Vorstellung die Video-Referenz-DVD Test-Profi

 

Audio Video Foto Bild 12/2010

Audio Video Foto Bild 12/2010

 

Sony Der Weg zur perfekten Bildqualität

Sony Der Weg zur perfekten Bildqualität

 

Sony Prospekt (1)

Sony Prospekt Titelblatt 2014

 

Sony Prospekt Burosch

Sony Prospekt Burosch

 

Facebook Eintrag von SONY über Burosch Juli 2012

Facebook Eintrag von SONY über Burosch Juli 2012

Das Burosch TV Labor

Gern geben wir Ihnen hier einen Einblick in das unabhängige Burosch TV Labor und beantworten Ihnen alle Fragen rund um die Displaykalibrierung: Wie wir arbeiten? Mit welchen Messgeräten wir arbeiten? Wie Testbilder entstehen? Wie Displays kalibriert werden? Wie Displayvergleiche durchgeführt werden? - Also all das, was uns zum Marktführer im Fachbereich von Referenz-Testbildern macht und warum Sie von diesem großen Fachwissen nur profitieren können.

Weiterführende Infos zur professionellen Kalibierung von Displays, TVs und Beamern finden Sie hier:  www.displaylab.de

Unser Angebot: Professionelle Kalibrierung auch für Ihren TV und Beamer

 

Burosch Labor

Andreas Burosch im TV Labor - im Raum Nr. 3

Ein Beispiel unserer TV Kalibrierung:   Sony Bravia TV KDL-65X9005B - Dokumentation unserer TV Kalibrierung 

 

Burosch Display Labor

Das mit den modernsten Messgeräten ausgestattete Burosch TV Labor - zertifiziert nach ISF Level 1 und 2 - Klaus Burosch

 

So arbeitet ein professionelles TV Testmagazin: HDTV

            

 Berichte in der Testzeitschrift: HDTV 

 

Burosch Lichtsensor Entwicklung in Kooperation mit der FH Aalen

Enge Zusammenarbeit mit der Hochschule Aalen. Bedingt durch die Schwächen aktueller Lichsensoren (empfindlich auf Temperatur und Alterung, große Messwerttoleranzen) konstruieren wir einen professionellen neuartigen Lichtsensor.

 

Burosch Lichtsensor Entwicklung in Zusammenarbeit mit der FH Aalen

Professor Seelmann, Andreas Burosch und Professor Dittmar von der Hochschule Aalen.

 

 Burosch Lichtsensor Entwicklung in Zusammenarbeit mit der FH Aalen

Als Referenzorientierung dient das 50.000 € teure Spectrometer CAS von Instrument Systems.

 

Burosch Lichtsensor Entwicklung in Zusammenarbeit mit der FH Aalen

Die kleine rote Ulbrichtkugel dient als sogenanntes Referenz Licht Schranknormal - exakt 6504 Kelvin - populär D65

 

Grundsätzlich besteht die professionelle Display Kalibrierung aus zwei Schritten:

1. Die visuelle Bildkontrolle bzw. die folgende Bildoptimierung mit Referenz Testbildern

Hierbei setzen wir unsere selbst entwickelten FullHD, 3D und UltraHD / 4K Testbilder ein. Unsere große Erfahrung und unsere selbst entwickelten mathematischen Scripte bilden die Grundlage für die professionelle Signalqualität zur Erstellung der Testbilder. Diese decken sämtliche standardisierten Bildeinstellungsparameter (Bildformat, Helligkeit, Kontrast, Farbe, Schärfe) ab und werden über den Profi Testbildgenerator Quantum Data 804A oder über einen High-End Blu-ray Player zugespielt. Selbstverständlich analysieren wir auch die Bewegungsunschärfe, das Kontastverhältnis, die Homogenität des Displays und den 3D Crosstalk. Anschließend werden die ermittelten Ergebnisse mit hochauflösenden Realbildern und ausgewählten Filmszenen gegenkontrolliert. Hier finden Sie alle Infos zur Anwendung der Burosch Referenz Testbilder - diese sind auf unseren Test-Disks abgespeichert / Download und in unserem Shop erhältlich.

Die vielen Industrieaufträge und die permanente Zusammenarbeit mit allen Laboren für vergleichende Warentests bilden die Grundlage für die Kompetenz unseres unabhängigen TV Labors. Für einen objektiven Vergleich haben wir immer mindestens 10 aktuelle Fernsehgeräte aller Hersteller in unserem Labor. Für den Bildvergleich positionieren wir alle TVs in einem neutralen Umfeld auf Augenhöhe und in gedimmtem Lichtverhältnis (200 lm). Die von uns entwickelten Testbilder sind die visuelle Referenz für den professionellen Bildvergleich. Unsere Messungen erfolgen entsprechend den Normen: CIE 1931, ITU BT.709, ITU BT.2020, BT.1886, IEC 62087, EBU 3320 und EBU 3325 (an welchen wir auch mitgearbeitet haben).

 

TV Bildoptimierung mit den TV Spitzenmodellen

Objektiver Bildvergleich hier im BUROSCH TV Testlabor

 

Unsere Referenz-Testbilder sind der Standard für den professionellen Display-Bildvergleich in allen Laboren für vergleichende Warentests. "Testhintergründe"

Burosch Sony 4K

Farbdarstellungstest des Sony KD-55X9005A UHD 4K Fernsehers im Labor. 

 

2. Kalibrierung mittels Lichtsensoren

Nach der ersten erfolgreichen Überprüfung und Optimierung mit nativ generierten UHD / FHD Testbildern, Realbildern und ausgewählten Filmszenen schließen wir grundsätzlich die Kalibrierung mittels Lichtsensoren an. Da die Sehqualität des menschlichen Auges an seine Grenzen stößt, ist diese Vorgehensweise dringend notwendig. Hier ein kleiner Einblick wie wir ein Display kalibrieren. Der Aufbau zur Displaykalibrierung besteht grundsätzlich aus 3 Komponenten:

Folgende hochpräzise Messgeräte sind in unserem Labor im Einsatz: Der High-End Tristimulus Lichtsensor Klein Instruments K-10A, Konica-Minolta CA-310, das Spektroradiometer Konica-Minolta CS-2000, der Quantum Data 804A UltraHD 4K Bildmustergenerator und die Profi Software CalMAN 5.
Selbstverständlich arbeiten wir auch mit den professionellen Messgeräten von Rohde & Schwarz, Tektronixs ...

Die Lichtsensoren "Spyder", "Eye One Pro" sowie C6 und sind nur für den Hemkinofan geeignet und weisen leider eine zu große Messtoleranz auf. Deshalb werden diese Sensoren in unserem Labor nicht eingesetzt. Die Messtoleranz zeigt sich nicht nur im Neuzustand, sondern wesentlich stärker nach einem Jahr d.h. die empfindlichen Sensoren zeigen eine immer größer werdende Toleranz, altersbedingt, auf. Deshalb ist eine professionelle Kalibrierung jedes Sensors basierend auf einem Eichnormal zwingend erforderlich.

Burosch Messlabor

Der KonicaMinolta Tristimulus CA-310, der Klein Instruments K-10A Tristimulus Sensor mit dem QuantumData UltraHD 4K Bildmustergenerator 804A und der CalMAN 5 Software

 

Burosch TV Labor

Wie eingangs erwähnt, bietet diese Messtechnik die Möglichkeit, quantifizierte Aussagen über die Bildqualität zu liefern. Typischerweise werden hier die Daten über das Gamma, Farbtemperatur, RGB Balance und den Farbraum eines Bildwiedergabegerätes erhoben. So können einerseits Soll / Ist-Analysen durchgeführt werden und Fehler entsprechend, sofern die entsprechenden Einstellparameter (u.a. Colormanagement) vorhanden sind, korrigiert werden. Mit geschultem Auge können dann die jeweiligen Diagramme interpretiert werden, um somit das Bild zu optimieren bzw. bewerten zu können. Die Vorgabe und das Ziel bei diesen Messungen ist im HDTV Bereich die Norm der International Telecommuncation Union ITU-R BT. 709 (kurz: Rec. 709), bei UHD: Rec. 2020. Die CalMAN 5 Software unterstützt den Labortechniker bei der Auswertung. In unserem Labor werden die Kalibrierungen mit der Isf Level I und II Zertifizierung durchgeführt.

Im Folgenden werden die Diagramme unserer Messungen erläutert - entsprechend CIE 1931

Burosch Farbtempertaur Messung

Marginal zu warme Farbtempemperatur: ca. 6150 Kelvin (tolerabel)

 

Burosch CCT Ideal

2-Punkt Messung: Perfekte Farbtemperatur des Weßpunkts D65 = 6500 Kelvin

 

Die Farbtemperatur liefert eine Aussage über die Unbuntheit von Weiß. Hier im Besipiel mit einer kurzen Messung bei 60 und 100 IRE. Im Idealfall ist dabei das Weiß grundsätzlich zu gleichen Anteilen aus den Primärfarben (Rot, Grün und Blau) dargestellt. Einfach ausgedrückt bedeutet ein warmes Weiß eine zu niedrige Farbtemperatur (z.B. 6000K) und damit einen zu hohen, unverhältnismäßigen Rotanteil. Ein zu kaltes Weiß bedeutet eine zu hohe Farbtemepratur (z.B. 7500K) und damit einen zu hohen, unverhältnismäßigen Blauanteil. Die Software sagt bei den jeweiligen Graustufen den Anteil der jeweilgen Grundfarben aus, sodass eventuell das TV bzw. Beamer Colormanagement angepasst werden muss. Ziel der Kalibrierung ist die Farbtemperatur (CCT) von 6500 Kelvin (D65). Exakter Weißpunkt: 6504 K; x = 0,312713; Y = 0,329016

 

Burosch Gamma Messung

Gamma Point: Sie kennen vielleicht die Darstellung des Gammas als Kurve aus Colorfacts. Calman legt die Werte auf eine logarithmische Skala, weshalb das Gamma als Gerade erscheint, was sich deutlich genauer ablesen lässt. Das Gamma beschreibt die korrekte Darstellung von Helligkeitsschattierungen zwischen Schwarz und Weiß und damit unter anderem, wie plastisch ein Bild erscheint. Standard für Gamma in der Videotechnik ist 2,2. Tolerabel sind Werte von 2,1 bis 2,4, tendenziell die größeren Werte für verdunkelte Räume. Am wichtigsten in diesem Grafen ist, wie konstant und linear die Kurve von 10 bis 90 Prozent Helligkeit (x-Achse) verläuft.

 

Burosch RGB Balance

RGB Balance: Dieser Graf zeigt die grundsätzliche Farbbalance zur Zusammensetzung von Weiß in 10 Stufen von Null bis 100 Prozent Helligkeit (horizontale x-Achse). Der erste Wert Null Helligkeit, also Schwarz, ist von geringer Bedeutung, denn Schwarz ist hoffentlich Schwarz und hat keine Farbe, die Messtoleranz ist daher riesig. Hinzu kommt, dass Abweichungen in den untersten Helligkeitsstufen tolerabel sind, da unser Auge im Dunkeln die Farbe schlechter wahrnimmt. Der wichtigste Bereich dieses Grafen liegt zwischen 30 und 80 Prozent Bildhelligkeit, denn in diesem Intervall spielen sich gut 90 Prozent aller Motive ab. Je horizontaler und näher an der 0-Prozent-Achse sich die drei Grundfarben bewegen, desto farbneutraler zeigt das Gerät das Bild.

 

Burosch RGB Balance und Gamma und DeltaE

RGB Balance und Gamma: In der Übersicht sind RGB Balance und Gamma paralell zu sehen. Dies ermöglicht den direkten Vergleich der beiden Gegenspieler. Denn an Stellen wo die drei Graphen der RGB Balance beispielsweise unterrepräsentiert sind, zeigt sich das Gamma zu hoch, das heißt oberhalb der 2,2 Normvorgabe. Hingegen, verläuft die RGB Balance, wie perfekt, liegt auch das Gamma auf Normniveau. Somit ist die gelichzeitige Darstellung beider Diagramme in Verbindung mit dem DeltaE 2000 Chart für die Kalibrierung sehr hilfreich.

 

Burosch Farbraumvermessungen 

Das ideale Bildergebnis auf dem Niveau eines Studiomonitors spiegelt sich im CIE 1931 Chart. Alle primären und sekundären Targets (weiße Quadrate) werden eingehalten. Der Weißpunkt liegt präzise auf der D65 Position.

 

zz 925

Perfekte Bildwiedergabe - deutlich an der realistischen Hautfarbe und an dem reinweißen Hintergrund sichtbar

 

Burosch Farbraum Messung

 Nicht ein ideales Bildergebnis, aber tolerables Ergebnis - minimale Schwächen gerade in der Wiedergabe der Primärfarben.

 

rote lippen gruen

Sehr schlechte Bildqualität: Dieses Portrait zeigt einen deutllichen Grünstich - deutlich an der Hautfarbe sichtbar

 

zz 743

 Im entsprechenden CIE 1931 Chart spiegelt sich die schlechte Bildwiedergabe. Der gemessene Grünpunkt ist weit vom Zielpunkt (weiße Quadrate) entfernt.

 

Gamut CIE: Dieser Graf zeigt das CIE 1931 Chart, welcher insgesamt das sichtbare Licht repräsentiert. Das helle Dreieck darin beschreibt den mit der Videonorm (ITU Rec. 709) darstellbaren Bereich. Die weißen Quadrate, die sogenannten Targets, zeigen den in der Norm festgelegten Toleranzbereich an, in dem die verschiedenen Grundfarben abgebildet werden müssen, damit die Farbtöne stimmen. Auch über die Farbmischung lassen sich Aussagen treffen, denn die Sekundärfarben Cyan, Magenta und Gelb, die sich entsprechend aus je zwei Grundfarben zusammensetzen, müssen auch für eine harmonische Farbdarstellung genau in die Targets treffen.

Weiterführende Infos zum CIE-Farbraum finden Sie auf Wikipedia

 

Ergänzend zu der Kalibrierung eines Displays unterziehen wir alle Displays einem ausführlichen Sichttest mit anspruchsvollen Realbildern und ausgwählten Filmszenen. Sämtlich zuvor gewonnene Bildeindrücke bzw. Testergebnisse müssen sich bei dieser Gegenkontrolle spiegeln. Das extrem hohe Qualitätsniveau für unsere Referenz-Testbilder gilt genauso für unsere Realbilder. Deshalb verwenden wir auch hier professionelle Bilder, welche wir mit einem aufwendigen technischen Equipment selbst produziert haben. Die Bildbeurteilung kann bekanntlich ja nur so gut sein, wie die eingesetzten Referenzbilder.

Link: Ihre technischen Fragen

 

Kostenpflichtige Dienstleistung

Sehr preisgünstig bieten wir unsere Referenz Testbilder Ihnen an. Eine individuelle technische Beratung ist darin nicht beinhaltet. Bei entsprechender Beauftragung gegen Honorar stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Haben Sie Interesse an einer professionellen TV Display Kalibrierung für Ihren TV?

Hier in unserem TV Labor führen wir täglich Display Kalibrierungen durch. Gern kalibrieren wir auch Ihren TV mit modernsten Lichtsensoren. Gern bieten wir Ihnen auch hier ausführliche Infos zur unserer Dienstleistung zur professionellen Kalibrierung von TV Displays.

 

ScannerkameraScannerkamera

Produktion der Burosch Realbilder: Pentacon Scannerkamera Scan7000 mit 20.000 x 20.000 Pixel Sensor (400 Megapixel). Diese hochprofessionelle Kamera nimmt die Bilder mittels zeilenweiser Abtastung auf. Es wird eine externe Stromversorgung und ein Laptop zur Steuerung und zur Bildspeicherung der extrem großen Datenmenge benötigt.
Zusätzlich setzen wir auch die Nikon D800E mit 36,8 Megapixel Sensor ein.

Link: Technik in der Realbildproduktion

 

Burosch Displayvermessungen

 

Burosch Displayvermessungen

 

Display Messungen

Vermessung eines 65" Panasonic Plasma TVs

 

Burosch Labor

 

Burosch Labor

 

Burosch Labor

Panasonic Broadcast Monitor Kalibrierung (Messprotokoll) mit dem Klein Instruments K-10A Lichtsensor, CalMAN 5 Software
und dem Videogenerator QuantumData 804A

Hier ist unsere Empfehlung für einen wirklich guten Media Player, um die Burosch Testbilder normgerecht wiederzugeben: Western Digital Player

Warum geben Sie Ihren TV nicht auch mal zur "Inspektion" ... ?  Unser Service für Sie

 

Verschiedene Messreports aus unserem Labor:

Sony BVM-F250 - Dokumentation unserer Kalibrierung

Sony LMD-A240 - Dokumentation unserer Kalibrierung

LG 65“ LG OLED TV (65E6K) - Dokumentation unserer Kalibrierung

Panasonic VIERA TX-58DXW904 ULTRA HD Premium TV - Dokumentation unserer Kalibrierung

Samsung TV UE55HU8590V - Dokumentation unserer Kalibrierung

Sony Bravia TV KDL-65X9005B - Dokumentation unserer Kalibrierung

Panasonic Studio Monitor BT-LH2550E - Dokumentation unserer Kalibrierung Februar 2013

Panasonic Studio Monitor BT-LH2550E - Dokumentation unserer Kalibrierung Februar 2014

Panasonic Beamer PT-AT5000 - Dokumentation unserer Kalibrierung  

Sony Bravia TV KDL-46HX755 - Dokumentation unserer Kalibrierung

Sony Bravia TV KDL-46W905A - Dokumentation unserer Kalibrierung

Sony Bravia TV KDL-55W955B - Dokumentation unserer Kalibrierung

Changhong UHD55B6000IS - Dokumentation unserer Kalibrierung

 

Unsere Zertifizierungen:

isf Level II Zertifakt

Imaging Science Foundation Level 1 und 2 Zertifikat von Klaus Burosch

 

isf Level II Zertifakt

Imaging Science Foundation Level 1 und 2 Zertifikat von Andreas Burosch

 

DHFI Messtechnik Seminar

DHFI Messtechnik Seminar

 

Display Messtechnik Pforzheim

Displaymesstechnik an der Hochschule Pforzheim

 

Color Facts Lehrgang

ColorFacts Professional Systempartner

 

Schulungsseminar Displaytechnik

Schulungsseminar Displaytechnik

 

LED Seminar

LED Seminar am Lichttechnischen Institut der Universität Karlsruhe

 

   

Wir sind stolz auf unser Labor mit seiner technischen Ausstattung, unserem Know-How und langjähriger Kompetenz. 

Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy) für Burosch

Vorwort
Die Betreiber von Burosch nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäss den Bestimmungen des Bundesdatensschutzgesetzes BDSG verwendet; die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.
Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn man sich für eine Registrierung entscheidet, sich also als Mitglied (registrierter Benutzer) anmeldet, kann man im individuellen Benutzerprofil persönlichen Informationen hinterlegen. Es unterliegt der freien Entscheidung, ob diese Daten eingegeben werden. Da versucht wird, für eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, reicht für eine Registrierung die Angabe eines Namens - unter dem man als Mitglied geführt wird und der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss - und die Angabe der E-Mail-Adresse, an die das Kennwort geschickt wird, aus. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

2. Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden.
Erhebungen beziehungsweise übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

3. Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar. Siehe weiter unten "Statistiken von Burosch".

4. Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit im Benutzerprofil wieder ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte an den Webmaster wenden. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten - Informationen dazu auch bei den allgemeinen Nutzungsbedingungen.

5. Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

6. Beiträge
Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.

7. Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an den Webmaster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) von Burosch wenden.

8. Twitter, Xing und Facebook
Wir haben oben rechts auf unserer Seite einen Button für Twitter, Xing und Facebook, diese Icons dienen der Verlinkung zu den jeweiligen Seiten, es werden keine Daten gesammelt über diese Icons oder etwas in Cookies gespeichert noch irgendetwas gesendet. Lesen Sie dazu den Bericht auf e-Recht24.

9. Analysetool Piwik
Diese Website nutzt die Open-Source-Software Piwik für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen. Die von Piwik erfassten Daten werden nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben, sondern in anonymisierter Form dazu verwendet, unser Angebot zu verbessern. IP-Adressen werden in Piwik ohne die letzten Ziffern gespeichert.
Wir sehen nicht Ihre vollständige IP Adresse sondern nur einen Teil davon (z.B. 192.168.xxx.xxx).
Sofern Ihr Browser die "Do-Not-Track"-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird ihr Besuch automatisch ignoriert.
Wenn Sie Piwik manuell abschalten wollen, klicken Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Piwik in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

10. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Gern präsentieren wir Ihnen hier die fünf wichtigsten Testbilder für die TV und Beamer Bildoptimierung

Burosch Basic Bildformat Testbild

Basic Testbild Nr. 1: Bildformat / Overscan (Testbild ist perfekt für die Einstellung der Funktion der Bildanpassung bei Samsung)

Dokumentation: So stellen Sie das Bildformat richtig ein

 

Burosch Basic Helligkeit Testbild

Basic Testbild Nr. 2: Helligkeit

Dokumentation: So stellen Sie die Bildhelligkeit richtig ein

 

Burosch Basic Kontrast Testbild

Basic Testbild Nr. 3: Kontrast

Dokumentation: So stellen Sie den Bildkontrast richtig ein

 

Burosch Basic Farbe Testbild

Basic Testbild Nr. 4: Farbe

Dokumentation: So stellen Sie die Farbe richtig ein

 

Burosch Basic Schärfe Testbild

Basic Testbild Nr. 5: Bildschärfe

Dokumentation: So stellen Sie die Bildschärfe richtig ein

 

Diese Basic Testbilder finden Sie auf folgenden Burosch Medien:

UltraHD TV Testbilder im Download: UltraHD TV Testbilder 3840 x 2160 Px. Download für 9,99 Euro

UltraHD Beamer Testbilder im Download: 4K Beamer Testbilder 4096 x 2160 Px. Download

FullHD Testbildern im Download: FullHD Testbilder im Download DE-2  für 9,99 Euro

TV Expert Blu-ray Test Disk: TV Expert Blu-ray Disk für 29,95 Euro

Alle Produkte bzw. Downloads finden Sie in unserem Shop

Alle Infos zu unseren Produkten finden Sie im Hauptmenü: Infos

Die Übersicht über alle Burosch Referenz Testbilder

Der Bestellablauf: Wie und wann erhalte ich den bestellten Download und meine Rechnung

 

BUROSCH Praxishandbuch der Medientechnik 

Unser Service für Sie: Alle Infos rund ums große Thema Audio.- und Videotechnik

Bei jeder Bestellung erhalten Sie kostenlos das BUROSCH Praxishandbuch der Medientechnik 

680 Seiten im PDF Download

 

 

Die Firma BUROSCH befasst sich seit ihrer Gründung im Jahre 1948 mit der Audio- und Videotechnik. Nach dem Zweiten Weltkrieg nutzte schon Josef Burosch die neuesten Erfindungen im Bereich der Radiotechnik. Unter dem Firmennamen "BUROSCH Admira Radio Apparatebau" baute und verkaufte er eigene Röhrenradios, die als sogenannte Einkreiser bekannt wurden.

Im Jahr 1990 übernahm Klaus Burosch die Geschäftsleitung und spezialisierte das Unternehmen auf die Entwicklung von Messgeräten für die Unterhaltungselektronik. Heute ist die Firma BUROSCH Marktführer in Bezug auf Referenz Testbilder für die TV- und Beamer Bildbeurteilung, welche heute den Standard in der Medientechnik darstellen.

Gern präsentieren wir Ihnen hier ausführlich unsere Geschichte von 1948 bis heute.

 

Burosch Radio

Adrima Kleinempfänger

 

1948 - Inserat in der Zeitschrift Funkschau - der erste Firmensitz der Firma BUROSCH Tal Str. 69

 

1950 - Unser Schaufenster in der Sigmaringer Strasse / Im Erdgeschoss der damaligen Gaststätte Reitter

Josef Burosch - Eigene Entwicklung und Produktion von Admira Röhrenradios / Einkreiser

 

Radio Burosch Geschäft von der Seite

Radio Burosch Geschäft von der Seite

 

 Burosch Winterstraßen Möhringen

Stuttgart Möhringen, Sigmaringer Strasse im Jahr 1948, links das Gasthaus Reitter - der zweite Firmensitz

 

 Burosch Schaufenster

1950 - Unser Schaufenster in der Sigmaringer Strasse / Im Erdgeschoss der damaligen Gaststätte Reitter

 

Burosch 2 Männer im Winter vor einem Auto mit einem Mikrophone

.. und Josef Burosch vor einem Kundendienstfahrzeug

 

Burosch Mann mit Sohn vor einem Auto

Text

 

Burosch Mann im Auto

Josef Burosch vor unserem zweiten Firmensitz in Möhringen

 

Burosch Videoausschnitt

Verschiedene Firmenfahrzeuge / Neubau Haus Filderbahn Str. 30

 

Burosch 2 Männer vor einem Auto

   und Josef Burosch

 

Burosch 2 Männer im Geschäft

Josef Burosch

 

Burosch Karteikarte

Visitenkarte mit Adressenangabe unserer Filialen 1965

 

Burosch Radios

Text

 

Burosch Mann bei einer Feier

Weihnachtsfeier

 

Burosch 2 Männer hinter 2 Autos

Josef Burosch mit verschiedenen Firmenautos in der Richter Str.

 

Burosch 2 Männer vor Burosch seinen Autos

Josef Burosch mit verschiedenen Firmenautos in der Sigmaringer Str.

 

Burosch 3 Frauen mit 2 Kindern auf einer Straße

Neubau Filderbahnstr. / Klaus, Fanny, Gabi Burosch

 

 Burosch Mann auf einer Feier

Josef und Fanny Burosch

 

Auto vor Burosch Geschäft

 

 

Burosch Auto

Filderbahn Str. 30  Ecke Richter Str.

 

Burosch Team in der Werkstatt

Text

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier: Frau Strauss mit Ehemann,  Fanny und Josef Burosch

 

Burosch Logo

Unsere Zeitungswerbung von 1968 bis 1990

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier

 

Burosch Team vor Burosch seinem Auto

Betriebsausflug

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Adler, 2. v. r. Herr Ludwar

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Adler

 

Burosch Videoausschnitt

1975 Filderbahnstr. 30

 

 Burosch Videoausschnitt

Neubau Filderbahnstr. 30

 

Burosch Auto von Oben

Blick aus dem zweiten Stock Filderbahnstr. 30 auf ein Firmenauto

 

Burosch Schaufenster im Winter

Schaufenster unseres Geschäfts in der Sigmaringer Str.

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Adler

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Adler

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Adler, 3. v. r. Rudi Sacher

 

Mann bei einer Spielplatte einlegen

Josef Burosch

 

Burosch Mann hinter seinem Sohn

Klaus und Josef Burosch, 1956

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Adler, rechts Fanny und Josef Burosch

 

Burosch Team bei einer Feier

Weihnachtsfeier in der Gaststätte Adler

 

Burosch Team vor dem Geschäft

Vor dem Haupteingang Filderbahnstr. 30, verschiedene Mitarbeiter, Bernd Winkler, Heinz Schäfer, Stefan Konc, Gerhard Pollich

 

 Burosch eine Familie vor Burosch seinem Geschäft

Seiteneingang Filderbahnstr. 30, Frau Schürmann, Josef Burosch

 

Mann in Burosch seiner Werkstatt

Werkstattleiter Rudi Sacher im 1. Stock Filderbahn Str. 30

 

Männer in Burosch seiner Werkstatt

Text

 

Mann in Burosch seiner Wérkstatt

Text

 

Mann in Burosch seiner Werkstatt

Langjähriger Mitarbeiter Techniker Heinz Wittich im 1. Stock Filderbahn Str. 30

 

Mann in Burosch seiner Werkstatt

Jörger

 

Mann beim Reparieren von einem Radio

Text

 

Mann beim Reparieren von einem Radio

Petzold

 

Mann beim aaussuchen einer Scchallplatte in Burosch seinem Geschäft

Gerhard Pollich

 

Mann beim essen einer Banane

Text

 

3 Männer in Burosch seinem Geschäft

Hauptgeschäft, Stuttgart Möhringen, Filderbahn Str. 30, Tel. 711396, Gerhard Pollich, Josef Burosch ..

Filiale: Stuttgart West, Bismarckplatz, Schwab Str. 73, Tel. 632515

Filiale: Stuttgart Süd, Marienplatz, Böblinger Str. 5

Filiale: Stuttgart Mitte, Katharinen Str.

Filiale: Leinfelden, Neuer Markt

32 Mitarbeiter und 13 Kundendienstfahrzeuge

 

2 Männer in Burosch seinem Büro

Uwe Kraft

 

Mann beim Reparieren eines Radios

Bernd Winkler, Stefan Konc und Rudi Sacher

 

Ein Mann in Burosch seiner Werkstatt

Text

 

Burosch seine Sekretärinnen

Buchhaltung Frau Strauss und

 

Burosch seine Sekretärin

Text

 

Burosch seine Sekretärin

Text

 

Burosch seine Sekretärin

Text

 

Burosch seine Sekretärinnen

Frau Strauss, Frau Burosch und

 

Burosch Team vor Burosch seinem Geschäft

Inhaber Klaus Burosch, 1985 bis 1990 Stuttgart West Schwab Str. 73, Klaus Kleindienst, Elisabeth Bochtler

 

Burosch Geschäft von innen

Laden Schwab Str. 73 / Bismarckplatz

 

Burosch Bildschirme

Laden Schwab Str. 73

 

Burosch Geschäft von innen

Laden Schwab Str. 73 / Bismarckplatz

 

Burosch Arbeitsplatz

Werkstatt Schwab Str. 73 / Bismarckplatz

 

Burosch Arbeitsplatz

Werkstatt Schwab Str. 73 / Bismarckplatz

 

Burosch Werkstatt

Werkstatt Schwab Str. 73

 

Burosch und eine Frau vor Burosch seinem Geschäft

Elisabeth Bochtler und Klaus Burosch

 

Burosch Arbeitsplatz

Werkstatt Schwab Str. 73 / Bismarckplatz

 

Historische Burosch Logos

Unsere Werbung

 

 

 

Leider sind heute alle Produkte der Unterhaltungselektronik in der Produktion und im Vertrieb einem extremen Kostendruck ausgesetzt, welcher die Industrie zwingt, immer billiger zu produzieren. Das Ergebnis sind unausgereifte Geräte mit unterschiedlicher Qualität, verschiedener Firmware und unterschiedlichen elektronischen Bauteilen. Auch diese unterliegen einem Verschleiß bzw. die elektronischen Bauteile altern und somit verändern sich die Werte für die perfekte Funktion d.h. Bildqualität. Sichern Sie Ihrem TV die perfekte Bildqualität durch die professionelle Kalibrierung.

Burosch Labor

 

TV Kalibrierung für die perfekte Bildqualität

Die Lösung ist: Geben Sie Ihren TV zur "Inspektion" und erhalten bzw. verbessern Sie die Bildqualität auch Ihres Fernsehers - genauso wie Sie sinngemäß Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion geben. Auf den ersten Blick sind 100.000 km für ein Auto eine relativ hohe Leistung, aber umgerechnet für ein TV entspricht dies der durchschnittlichen Betriebsdauer von nur ca. einem Jahr. (Speed: 100 km pro Stunde x 4 Stunden pro Tag x 250 Tage)

Die Bildqualität eines Displays kann grundlegend nicht konstant bleiben. Im Laufe der Betriebsdauer verändert sich die Farbwiedergabe und Brillanz negativ. Die folgenden Punkte haben darauf einen wesentlichen Einfluss: Die Betriebsdauer, die Temperatur und die eigentliche Qualität der kleinen elektronischen Bauteile spielen die wichtigste Rolle. Die Lichtleistung und die Farbtemperatur der LEDs vermindern sich. In jeder elektronischen Schaltung werden eine Vielzahl dieser kleinen Kondensatoren eingesetzt, und besonders diese altern leider sehr stark, d.h. die elektrischen Werte verändern sich und somit wird die Einstellung der Bildqualität negativ beeinflusst.

Eine technische Beratung per E-Mail oder Telefon ist wenig erfolgreich, da wir Ihr Display nicht sehen können. Sollte Ihnen der Weg zu uns zu lang sein, können Sie Ihr Gerät auch per UPS oder HERMES zu uns schicken. Bitte vereinbaren Sie aber vorab einen konkreten Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wie Sie im folgenden Bild sehen, benötigen wir eine Vielzahl an Messgeräten für eine professionelle Kalibrierung. Diese sind nicht nur teuer, sondern vor allem sehr sensibel. Deshalb ist es uns nicht möglich, die Kalibrierung bei Ihnen vor Ort vorzunehmen. 

 

Burosch TV Labor

Das BUROSCH TV-Labor ist nach ISF Level 1 und 2 zertifiziert sowie mit modernen, hoch sensiblen Messgeräten ausgerüstet, die regelmäßig kalibriert werden und somit ohne Toleranzen arbeiten.

 

Sie haben drei Möglichkeiten für ein optimales TV Bild

  1. Sie nutzen unsere Testbilder, die Sie für Full HD und Ultra HD in unserem Shop finden. 
  2. Die professionelle Kalibrierung mit BUROSCH in unserem TV-Labor
  3. Sie lassen einen Techniker kommen, der bei Ihnen vor Ort ansässig ist. 

 

Unser Arbeitsaufwand für die individuelle Bildoptimierung bzw. Kalibrierung Ihres TVs

Burosch Farbraumvermessungen

Das CIE 1931 Farbsegel spiegelt die perfekte Farbwiedergabe entsprechend der ITU Norm Rec. 709. Das Ziel der Kalibrierung ist die originale, d.h. natürliche Farbwiedergabe. 

 

Burosch RGB Balance und Gamma und DeltaE

Die DeltaE und die RGB Balance Analyse ist ein wesentlicher Teil unserer Bildkalibrierung.

 

Folgend geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die entsprechenden Kosten.

Unser Arbeitsaufwand für die visuelle Bildoptimierung mit Testbildern
Zuerst stellen wir zuerst mit unseren Referenz-Testbildern die korrekte Bildqualität ein
- für die Optimierung der Grundeinstellungen mit Testbildern: eine Arbeitsstunde
- für die Bildoptimierung der erweiterten Bildeinstellungen: ca. zwei Stunden

Unser Arbeitsaufwand für die professionelle Kalibrierung
Unser TV-Labor ist mit modernsten Messgeräten für die Bildkalibrierung ausgestattet
- für die Kalibrierung: ca. 5 bis 7 Stunden (je nach TV-Modell bzw. Umfang)
- für eine zusätzliche entsprechende Dokumentation mit unserem Kommentar: ca. 4 Stunden

Wir berechnen 98,- Euro je Arbeitsstunde (zzgl. Mehrwertsteuer).

Die Kosten können je nach Aufwand und Modell variieren.

 

Unsere professionelle individuelle Beratung für den Industriekunden

Im Laufe der letzten Jahre haben wir diverse umfangreiche Aufträge von der Industrie erhalten. Viele namhafte TV-Hersteller, verschiedene internationale Industriefirmen und zahlreiche Labore zählen zu unseren Kunden - hier finden Sie eine Liste unserer Kunden.

Auch im Fachbereich der Analyse von Codecs werden unsere Ingenieure oft beauftragt. Mit dem standardisierten PSNR- und SSIM-Verfahren analysieren wir Ihren Audio- und Videocodec und beraten Sie entsprechend. Bitte beachten Sie dazu unsere ausführlichen Informationen auf folgenden Internetseiten:  www.codeclab.de   www.displaylab.de

 


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachhochschule Aalen

Fachhochschule Pforzheim

Fachhochschule Wiesbaden

Heute werden Verbraucher mit diversen Abkürzungen, Spezifikationen und Features konfrontiert. Das rasante Tempo der technischen Entwicklungen führt nicht selten zu ungeklärten Fragen sowie Frustration. Doch die moderne Unterhaltungselektronik mit all ihrer Vielfalt, Eleganz, ihren unglaublichen Möglichkeiten und Raffinessen ist längst nicht nur etwas für die junge Generation oder aber Technikliebhaber. Neben unseren aktuellen Beiträgen rund um das Thema Multimedia finden Sie in den folgenden Rubriken unsere Fachartikel zu technischen Standards, Codecs, Audio- und Video-Technik, Zubehör … kurzum alles Wissenswerte über die Unterhaltungselektronik der letzten Jahre.

 

TV Features UltraHD, UHD, FullHD, 4K, 8K, HDR, Rec.2020, OLED, HbbTV, IPTV, SAT

 

Ultra HD, UHD, Full HD, 4K, 8K, 3D, HDR, Rec.2020, OLED, Quantum Dots, HbbTV, IPTV, SAT<IP, Kabelfernsehen oder Satellitenempfang … alle neuen Features der TV-Technik sind hier für Sie ausführlich erläutert.


 

 

In dieser Rubrik erfahren Sie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Ihren TV

 

Welcher Sitzabstand ist der richtige für meinen neuen UHD TV? Welcher UHD Fernseher eignet sich für welches Wohnzimmer? Worauf sollte ich beim Kauf achten? Woran erkenne ich Qualität? Was mache ich, wenn das Bild ruckelt? In dieser Rubrik erfahren Sie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Ihren TV.


 

 

Blu-ray, Receiver, Spielkonsolen, Virtual Reality - Geräte, mit UHD oder FullHD

 

Blu-ray, Receiver, Spielkonsolen, Virtual Reality … es gibt zahlreiche Geräte, die Sie mit Ihrem UHD oder Full HD TV Gerät verbinden können. Worauf sollte man achten? Was gibt es Neues? Wo liegen die Unterschiede? Diese und weitere Fragen werden Ihnen in dieser Rubrik beantwortet.


 

 
 Wichtigste Standards aller Schnittstellen bzw. Verbindungen  

WLAN, Blutooth, WHDI oder doch lieber über Kabel? Heute gibt es mehr als nur eine Möglichkeit, Ihre Geräte miteinander zu verbinden. Welche gibt es? Wo liegen die Tücken? Was eignet sich wofür? Hier finden Sie die wichtigsten Standards aller Schnittstellen bzw. Verbindungen – ob mit oder ohne Kabel.


 

 
Normen, Standards, Codecs, Spezifikationen - Informationen zur Video Technik  

Normen, Standards, Codecs, Spezifikationen … alle wesentlichen Informationen zur Video Technik im Allgemeinen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Wenn Sie Ihr Basiswissen über die Fernsehtechnik erweitern wollen, dann sind Sie hier genau richtig.


 

 
 Der richtige Sound das perfekt eingestellte Bild erst komplett !  

Im Jahr 1948 begann die Firma BUROSCH mit dem Bau und der Reparatur von Röhrenradios. Und auch wenn wir heute Display-Experten sind, hängt unser Herz natürlich immer noch an der Audio-Technik, zumal der richtige Sound das perfekt eingestellte Bild erst komplett macht.


 

 
Geschichte des Fernsehens -  vom Beginn bis in die Gegenwart  

Die Geschichte des Fernsehens ist eng verknüpft mit diversen technischen Erfindungen, wie etwa der Glühbirne, des Telegrafen, des elektrischen Teleskops, bis hin zur Nanotechnologie … hier finden Sie eine Auswahl vom Beginn bis in die Gegenwart.


 

 
Wissenswertes, Grundlagen um das Thema Audio Video Technik  

Wer sich über die aktuellen Features hinaus schlau machen möchte, der ist in dieser Rubrik richtig. Hier finden Sie alles Wissenswerte … ausführlich erklärte Grundlagen, Seminare und interessante Literatur-Tipps rund um das Thema Audio- und Video-Technik.

 

 
180 Begriffe um das Thema Audio Video Technik  

Hier finden Sie zu jedem Begriff eine Erklärung, suchen Sie in rund 180 technischen Begriffen, mit vielen Verlinkungen zu weiteren Informationen.

 
Chroma Pure Demos und Erklärungen - Colors Since, Sensors and Generators  

Diverse Chroma Pure (Software) Demos und Erklärungen in englischer Sprache. Colors Since, Sensors and Generators