Häufige Fragen

Impedanz

Impedanz ist ein Ordnungsbegriff für alle Widerstände, die der Ausbreitung von Schwingungen in einem bestimmten Umfeld entgegenwirken. Insbesondere im Bereich der Akustik ist dieser Begriff geläufig, wobei zwischen drei Impedanzdefinitionen unterschieden wird: 

  • die akustische Feldimpedanz: Schallausbreitung im (freien) Schallfeld
  • die akustische Flussimpedanz: Schallausbreitung in Rohren
  • die mechanische Impedanz: mechanische Schwingungen (z.B. Lautsprechermembran, Mikrofon, menschliches Ohr)

Die akustische Impedanz ist beispielsweise der elektrische Widerstand (Ohm) in Abhängigkeit von der Frequenz eines Lautsprechers. Besonders bei kleiner Impedanz (tieferen Frequenzen) muss somit der Verstärker mehr Strom liefern. Die Impedanz sollte einen Mindestwert (ca. 2 Ohm) nicht unterschreiten, da sonst die Gefahr eines Kurzschlusses droht.

Lesen Sie hierzu auch …