Häufige Fragen

Satellit - verzögerter TV-Empfang gegenüber Kabel und Antenne

Das hat hauptsächlich zwei Ursachen: Das Signal legt von der Erde bis zu den ca. 36.000 Kilometer über dem Äquator schwebenden Satelliten und retour einen weiten Weg zurück. Der Hauptgrund liegt aber darin, dass das Bild und der Ton digitalisiert, datenreduziert (komprimiert), verschlüsselt und in der Empfangs-Box wieder entschlüsselt und de-komprimiert werden muss, damit es auf einem Bildschirm dargestellt werden kann. Besonders die Datenreduktion ist ein zeitaufwendiger Vorgang, der insbesondere bei hochauflösender Bildqualität zustande kommt, da hier möglichst stark komprimiert werden muss.