Häufige Fragen

AVCHD

AVCHD ist die Abkürzung für: Advanced Video Codec High Definition. Ursprünglich wurde das AVCHD-Format für Camcorder entwickelt, um hochauflösendes Filmmaterial auf digitalen Datenträgern abzuspeichern. Dieser zu Deutsch „fortgeschrittene Video-Codec mit hoher Auflösung“ verwendet den H.264/MPEG-4 AVC-Codec und wurde 2006 von Panasonic und Sony als AVCHD-Standard vorgestellt. Beide Unternehmen halten auch die Rechte an der Lizenzrechte, die an weitere Unternehmen vergeben werden sollen. Hierzu zählen Canon, Pioneer, Samsung und Sharp.

Verwandte Begriffe: HEVC