Häufige Fragen

HEVC (H.265 und H.264)

Damit ist grundsätzlich nichts anderes gemeint als der jeweilige Standard zum Codieren beziehungsweise Komprimieren von Videoinhalten. High Efficiency Video Coding (HEVC) ist dasselbe wie H.265 oder auch MPEG-H (2) und ist der Nachfolger des Kompressionsstandards H.264. Nur die aktuelle Version (H.265) kann übrigens gewährleisten, dass echte UHD/4K-Inhalte wiedergegeben werden. Der Hintergrund: das hohe Datenvolumen von Ultra HD muss auf ein kompaktes Maß komprimiert werden. Mit dem alten Standard H.264 würde ein UHD-Film von zwei Stunden Spielzeit etwa 100 GB benötigen, mit HEVC/H2.65 nur die Hälfte. Auch und vor allem bei den neuen Blu-ray-Disks, wenn sie denn auf dem Markt sind, kann aufgrund der hohen Datenrate die Kapazität leicht gesprengt werden, sofern nicht ordentlich komprimiert wird. Deshalb auch hier beim Kauf darauf achten, dass die neuen Geräte den aktuellen Codec unterstützen.

Lesen Sie hierzu auch ...