Häufige Fragen

Farbvalenz

Die Graßmannschen Gesetze nach dem Mathematiker Hermann Günther Graßmann zur additiven und  subtraktiven Farbmischung definieren die Farbvalenz als eine dreidimensionale Größe, die Grundfarbe (Spektralfarbe), die Farbintensität und die Weißintensität. Darauf aufbauend werden diese drei Grundgrößen heute im Zusammenhang mit dem HSV-Farbraum, den CIE-Primärvalenzen oder den Werten CMY und RGB verwendet.

Verwandte Begriffe: Farbraum, CMY, RGB, Farben, Farbmischung
Lesen Sie hierzu auch …