Häufige Fragen

Codec

Die Bezeichnung Codec beinhaltet sowohl das Codieren als auch das Decodieren als zwei kohärente Vorgänge. Als Kompositum vereint es die Wörter COder (Codierer) und DECoder (Decodierer). Hingegen definieren die Begriffe Konvertierung oder auch Transkodierung das direkte Umwandeln von einem Dateiformat in ein anderes (z.B. MP3 zu WMA). In diesem Zusammenhang werden verschiedene Vorgänge und ihre Ergebnisse unterschieden. So kann es sich bei kodierten Dateiformaten sowohl um Audio- als auch um Videoformate handeln. Der MPEG-Standard spezifiziert sowohl Codecs als auch Containerformate, wobei MPEG-2- oder auch MPEG-4-Standards für Videoformate stehen. Ein MP3-Audiocodec erstellt beispielsweise MP3-Audiospuren und ist nicht mit dem MPEG-3-Standard zu verwechseln, den es im Übrigen nie gegeben hat.

Verwandte Begriffe: MPEG, MP3, Containerformate
Lesen Sie hierzu auch …