Häufige Fragen

A/V-Delay

Der Begriff A/V-Delay ist auch aus der Medizin (Kardiographie) bekannt. In der Fernsehtechnik ist damit die synchrone Wiedergabe von Audio- und Videosignalen gemeint. Wenn also die Lippenbewegung eines Schauspielers früher oder später sichtbar ist als die eigentlich gehörte Sprache des Schauspielers, dann ist das A/V-Delay zu groß und sollte entsprechend justiert werden.

Lesen Sie hier auch ...