Häufige Fragen

Pro Logic

Bei Dolby Surround Pro Logic handelt es sich um ein analoges Vier-Kanal-Tonsystem mit zwei Frontkanälen, einem Centerkanal und einem Surround-Kanal, das seit den 1980er Jahren auch unter dem Betriff Dolby Stereo bei VHS-Kassetten, DVDs und diversen Fernsehsendungen bekannt ist. Der Übertragungsbereich liegt lediglich bei 100 - 7000 Hz,  der Surround-Kanal ist monophon, die Kanaltrennung relativ schlecht. Nachfolger sind die Tonformate  Dolby Surround Pro Logic II, bei dem aus zwei analogen Stereokanälen 5.1 Kanäle errechnet werden, und Dolby Surround Pro Logic IIx (6.1) mit sieben errechneten Kanälen, die bis zu vier Surround-Lautsprecher möglich machen.

Verwandte Begriffe: Dolby
Lesen Sie hierzu auch …