HDR Universal Test Pattern Stripes

Burosch Universal Test Pattern Stripes

Das Testbild wurde speziell für HDR geeignete Displays entwickelt, es ist mit 10 bit Farbtiefe aufgelöst und enstpricht der Norm Rec.2020. Das Testbild ist als universelles Testbild  konzipiert, es enthält verschiedene Testbereiche die den Test verschiedener Aspekte Ihres HDR Displays ermöglichen. Das Testbild ist in zehn Bereiche, entsprechend zehn Streifen, unterteilt und enthält oben und unten jeweils eine Beschriftung der Bereiche.

 

Bereich 1 (Zeile 1 von oben):
btp1387_line1.png
Der Bereich zeigt einen entsprechend der obigen Beschriftung in 48 Stufen abgestuften Graustufenverlauf von Schwarz (RGB 64/64/64) nach Neutralgrau (RGB 502/502/502). Abgrenzungen zwischen den Farbbereichen sind aufgrund der Abstufungen klar erkennbar.

btp1387_line1_bad.png
Bei mangelhafter Darstellung, wie oben gezeigt, ist die Fläche ganz links grau statt satt schwarz und die Stufen zwischen den einzelnen Bereichen sind nicht klar erkennbar.

 

Bereich 2 (Zeile 2 von oben):
btp1387_line2.png
Der Bereich zeigt einen entsprechend der obigen Beschriftung in 48 Stufen abgestuften Graustufenverlauf von Neutralgrau (RGB 502/502/502) nach Weiß (RGB 940/940/940). Abgrenzungen zwischen den Farbbereichen sind aufgrund der Abstufungen klar erkennbar.

btp1387_line2_bad.png
Bei mangelhafter HDR Darstellung auf dem Display ist dieser Bereich, wie oben dargestellt, zu hell und es sind keine Abstufungen erkennbar.

 

Bereich 3 (Zeile 3 von oben):
btp1387_line3.png
Der Bereich zeigt einen entsprechend der obigen Beschriftung in 48 Stufen abgestuften Graustufenverlauf von Schwarz (RGB 64/64/64) nach Weiß (RGB 940/940/940). Abgrenzungen zwischen den Farbbereichen sind aufgrund der Abstufungen klar erkennbar.

btp1387_line3_bad.png
Bei mangelhafter Darstellung auf dem Display ist anstatt einem satten schwarz am linken Rand eine graue Fläche erkennbar und die einzelnen Bereiche sind nur schlecht voneinander abgegrenzt.

 

Bereich 4 (Zeile 4 von oben):
btp1387_line4.png
Der Bereich zeigt einen stufenlosen Graustufenverlauf von Schwarz (RGB 64/64/64) nach Weiß (RGB 940/940/940). Anders als bei den dei Bereichen darüber sind hier keine Abstufungen erkennbar. Durch die hohe Farbtiefe entsteht ein nahtloser Graustufenverlauf.

btp1387_line4_bad.png
Bei schlechter Darstellung, wie hier gezeigt, verschwimmt der Mittelbereich zu einer grauen Fläche.

 

Bereich 5 (Zeile 5 von oben):
btp1387_line5.png
Hier sind einfarbige Farbflächen in Weiß, Schwarz, den Primär und den Komplementärfarben dargstellt. Dargestellt sind in Reihenfolge diese Farben:

  • Weiß - RGB 940/940/940
  • Gelb - RGB 940/940/64
  • Cyan - RGB 64/940/940
  • Grün - RGB 64/940/64
  • Magenta - RGB 940/64/940
  • Rot - RGB 940/64/64
  • Blau - RGB 64/64/940
  • Schwarz 64/64/64

btp1387_line5_bad2.png
btp1387_line5_bad.png
Bei schlechter Einstellung des Bildschirms verbalssen die Farben (oben) oder es fehlt an Kontrast (unten).

 

Bereich 6 (Zeile 6 von oben):
btp1387_line6.png
Der Bereich zeigt einen linearen Sweep, basierend auf Grün (RGB 64/940/64) und Magenta (RGB 940/64/940). Die maximal dargestellte Frequenz ist 0.318k, was hier auch der entsprechend der Auflösung auf Pixelbasis der maximal darstellbaren Frequenz entspricht.

btp1387_line6_bad.png
Bei ungenügender Darstellung auf dem Display sidn anstand weicher Übergänge harte Übergänge wie hier gezeigt erkennbar.

 

Bereich 7 (Zeile 7 von oben):
btp1387_line7.png
Der Bereich zeigt einen linearen Sweep, basierend auf Blau (RGB 64/64/940) und Gelb(RGB 940/940/64). Die maximal dargestellte Frequenz ist 0.318k, was hier auch der entsprechend der Auflösung auf Pixelbasis der maximal darstellbaren Frequenz entspricht.

btp1387_line7_bad.png
Bei falscher Einstellung oder schlechter Qualität des Displays werden Farben falsch dargestellt, wie im obigen Beispiel gezeigt.

 

Bereich 8 (Zeile 8 von oben):
btp1387_line8.png
Der Bereich zeigt einen linearen Sweep, basierend auf Weiß (RGB 940/940/940) und Schwarz (RGB 64/64/64). Die maximal dargestellte Frequenz ist 0.318k, was hier auch der entsprechend der Auflösung auf Pixelbasis der maximal darstellbaren Frequenz entspricht.

btp1387_line8_bad.png
Oben sehen Sie ein Beispiel für schlechte Darstellung dieses Bereichs auf dem Display, statt einem Wechsel zwischen vollständig Weiß und vollständig Schwarz werden die weißen Abschnitte mit einem grauen Farbton dargestellt.

 

Bereich 9 (Zeile 9 von oben):
btp1387_line9.png
Der Bereich zeigt einen linearen Sweep, basierend auf Weiß (RGB 940/940/940) und Schwarz (RGB 64/64/64). Die maximal dargestellte Frequenz ist 0.318k, was hier auch der entsprechend der Auflösung auf Pixelbasis der maximal darstellbaren Frequenz entspricht. In Abgrenzung zum Bereich darüber nimmt die Kontrast in diesem Bereich, beginnend vom linken Rand und endend am rechten rand, linear ab.

btp1387_line9_bad.png
Bei schlechter Darstellung, wie oben dargestellt, kann dieser Bereich verblassen, und anstatt vollständig schwarzen Abschnitten gehen diese Bereiche ins Graue über.

 

Bereich 10 (unterste Zeile):
btp1387_line10.png

Dieser Bereich ist in drei Unterbereiche aufgeteilt:

btp1387_line10_1.png
Auf der linken Seite ist hier eine Fläche mit horizontalen Streifen dargestellt. Die Streifen haben die Minimalhöhe von 1 Pixel und sind abwechselnd Weiß (RGB 940/940/940) und Schwarz (RGB 64/64/64). Der Testbereich eignet sich zur Prüfung der Displayauflösung.

btp1387_line10_1_bad.png
Bei geringeren Auflösung als Ultra HD TV (3840x2160px) sind die Streifen nicht voneinander abgrenzbar und verschwimmen zu einer grauen Fläche.

btp1387_line10_2.png
In der Mitte ist ein schwarzes (RGB 64/64/64) Fadenkreuz auf neutralgrauem (RGB 502/502/502) Untergrund dargestellt.

btp1387_line10_2_bad.png
Bei schlechter Darstellung und / oder mangelhaften Einstellungen bezüglich Bildschärfe und Kontrast kann es zu einem "Überschwingen", wie heir gezeigt, kommen.

btp1387_line10_3.png
Auf der rechten Seite ist hier eine Fläche mit vertikalen Streifen dargestellt. Die Streifen haben die Minimalbreite von 1 Pixel und sind abwechselnd Weiß (RGB 940/940/940) und Schwarz (RGB 64/64/64). Der Testbereich eignet sich zur Prüfung der Displayauflösung.

btp1387_line10_3_bad.png
Bei geringeren Auflösung als Ultra HD TV (3840x2160px) sind die Streifen nicht voneinander abgrenzbar und verschwimmen zu einer grauen Fläche.

Wichtiger Hinweis zu diesem Testbild: Das Testbild wurde nach der REC.2020 Spezifikation als HDR Testbild konzipiert. Herkömmliche Displays, Grafikkarten und Software (wie zum Beispiel in ihrem Browser) beherrschen dieses Format nicht. Eine originalgetreue Wiedergabe des Testbildes ist hier also nicht bzw. nur eingeschränkt möglich.