Bis zum Jahr 2000 war es absolut selbstverständlich, dass alle Fernsehsendeanstalten täglich morgens ein Testbild ausstrahlten. Dieses FuBK Testbild (Funkbetriebskommission) diente ursprünglich dazu, die interne Übertragung des Bildmaterials - von der Aufnahmekamera bis zu den einzelnen Antennen - zu überprüfen. Selbstverständlich nutzten damals auch alle Kunden beim Neukauf eines Röhrenfernsehers dieses Testbild für den direkten Bildvergleich. Genauso nutzte der Fernsehtechniker seinerzeit dieses Testbild, um nach erfolgter Reparatur den Fernseher optimal abzugleichen. Leider wurde diese sehr nützliche Funktion im Laufe der Jahre eingestellt, um Platz für Frequenzen der privaten TV Sender zu machen.


Wikipedia Informationen zum FuBK Testbild finden Sie hier
Informationen zur aktuellen Anwendung des Blue Only Testbild der Filmstudios finden unter diesem Link

FuBK Testbild auf altem 4:3 Röhrenfernseher

Philips Farbfernseher noch mit 8 Programm Ultraschallfernbedienung und K9i Chassis


01-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 02-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 03-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 04-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 05-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 06-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 07-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 08-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 09-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 10-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 11-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 12-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes 13-Elektronische Testbildgeneratoren zur Erzeugung des FuBK Farbtestbildes